9. SSW

Arme, Beine, Finger und Zehen

9.SSW Embryo

In der 9. SSW bekommt das Gesicht des Embryos immer mehr Züge. Die Nasenspitze ist bereits erkennbar und auch die Augenlider wachsen über den Augen. Es kann sein, dass du noch immer von Stimmungsschwankungen überrollt wirst.

DEIN BABY IST SO GROß WIE EIN..

1,6 CM 2 GRAMM
  • so groß wie eine Blaubeere
  • so schwer wie eine Olive
  • hat Finger und Zehen

Du bist jetzt..

DER ET IST ZWISCHEN DEM 26 April und 2 Mai
  • 56 bis 62 Tage schwanger
  • 8+0 bis 8+6 Wochen schwanger
  • in deinem ersten Trimester

Dein Baby in der 9. SSW

Wenn der Embryo letzte Woche noch wie ein kleines „Gummibärchen“ aussah, beginnen die Gliedmaßen nun bereits menschliche Formen anzunehmen. Die Finger wachsen an den Händen und die Zehen an den Füßen des Embryos. Diese sind durch eine Art Schwimmhaut miteinander verbunden.

Auch die Stellen, an denen sich später Ellenbogen und die Knie befinden werden, beginnen sich nun auszuprägen. Zudem bekommt das Gesicht des Embryos zunehmend mehr Konturen. Der Kopf wird nun vom Rest des Körpers durch den Hals getrennt.

Du in der 9. SSW

9.SSW erschöpfte Frau

Wenn ein Baby in dir wächst, kannst du ziemlich erschöpft sein. Selbst wenn du kaum von der Couch aufgestanden bist, kann es sein, dass es sich für dich so anfühlt, als ob du einen Marathon gelaufen wärst. Kein Wunder, wenn man bedenkt, dass dein Körper damit beschäftigt ist, eine Plazenta wachsen zu lassen, dein Stoffwechsel sich beschleunigt und dein Hormonspiegel steigt. Und das alles, während dein Blutzuckerspiegel und Blutdruck niedriger als vor der Schwangerschaft sind. Achte auf deinen Körper und gönne dir ein paar zusätzliche Stunden Schlaf. Ein Spaziergang in der frischen Luft kann die Müdigkeit lindern.

Nach 9 Wochen Schwangerschaft, fühlt es sich so an, als ob deine Emotionen einen neuen Höchst- oder eher Tiefpunkt erreicht haben. Du freust dich darauf Mutter zu werden, aber gleichzeitig bist du vielleicht auch unsicher, ob du bereit dafür bist. Außerdem hast du wahrscheinlich noch niemandem erzählt, dass du schwanger bist. Und dann sind da noch die Schwangerschaftsbeschwerden. Aber keine Sorge: In ein paar Wochen werden viele dieser Symptome abklingen.

Tipp für diese Schwangerschaftswoche

9.SSW Frau müde hinter Computer

Durch die Schwangerschaft wurde dein Leben auf den Kopf gestellt und dein Körper verändert sich. Deine Arbeit geht aber wie gewohnt weiter. Das Arbeiten während der Schwangerschaft kann ziemlich anstrengend sein. Vor allen Dingen, wenn du unter schwangerschaftsbedingten Beschwerden leidest. Dein Arbeitgeber ist verantwortlich für deine – und die Gesundheit deines Babys. Aber dafür muss er natürlich auch wissen, dass du schwanger bist. Die meisten Schwangeren halten ihre Schwangerschaft zunächst bis zur 12. SSW vor ihrem Arbeitgeber geheim. Es sei denn, sie haben einen Job, bei dem schwere Dinge gehoben werden, oder sie zum Beispiel Röntgenstrahlung ausgesetzt sind. Sollte dies bei dir der Fall sein, empfiehlt es sich, deinen Arbeitgeber schon jetzt von der Schwangerschaft in Kenntnis zu setzen, um so das Risiko für dich und dein Baby zu minimieren.

Folgende Woche

10. SCHWANGERSCHAFTSWOCHE

Von der Kaulquappe zum Menschen

Zur 10. SSW