6. SSW

Kaulquappe und Schwangerschaftsbeschwerden

Mohnkorn
Mohnkorn
Embryo 6. SSW
0,4 mm
Dein Körper in der 5. SSW
Dein Körper
  • Diese Schwangerschaftswoche

  • Der Schwangerschaftstest

    Wenn du letzte Woche noch keinen Test gemacht hast und erst diese Woche testest, kannst du wahrscheinlich einen dicken zweiten Strich auf dem Test sehen. Herzlichen Glückwunsch, du bist schwanger.

  • Schnelles Wachstum

    Das Herz deines Babys und das Kreislaufsystem entwickelt sich. Dadurch kann der Embryo in den kommenden Wochen schnell wachsen.

  • Spannende Zeit

    Eine aufregende Zeit liegt vor dir. Vielleicht spürst du bereits die ersten Schwangerschaftsbeschwerden und musst dich erst mal an den neuen Lebensabschnitt gewöhnen.

Dein Baby ist so groß wie ein...

Mohnkorn

Dein Baby ist so groß wie ein Mohnkorn
Gewicht

< 1 Gramm

Länge

0,4 mm

Dein Baby in der 6. SSW

In der 6. SSW sieht der Embryo wie eine winzige Kaulquappe aus. Er ist weniger als einen halben Millimeter groß, entwickelt sich aber rasch. Diese Kaulquappe hat bereits einen Kopf, einen Rücken und… einen Schwanz! Dieser verschwindet allerdings circa in der 12. SSW. Der „Schwanz“ wird dann Teil des restlichen Körpers.

In der 6. SSW bildet sich das Gehirn und das Rückenmark des Embryos. Auch das Kreislaufsystem und das Herz entwickelt sich in dieser Woche und nimmt die Arbeit auf. Dadurch, dass das Herz und die Blutgefäße Sauerstoff und Nährstoffe zum Embryo pumpen, steht einer guten Entwicklung nichts im Weg. Du kannst es dir vielleicht nur schwer vorstellen, aber aus der einen befruchteten Eizelle sind inzwischen 125.000 Zellen entstanden!

6. SSW Embryo
24Schwanger.de

Du in der 6. SSW

In der 6. SSW kann es sein, dass sich die Schwangerschaftsbeschwerden ausprägen. Das kann unter Umständen zur Folge haben, dass du dich schneller erschöpft fühlst. Außerdem kann die Veränderung in deinem Hormonhaushalt zu Stimmungsschwankungen führen. Vielleicht kannst du sogar eine kleine Veränderung an deinen Brustwarzen oder Brüsten feststellen. Dies sind alles Anzeichen für ein kleines, wachsendes Baby in deinem Bauch und eine intakte Schwangerschaft.

Schwanger zu sein bedeutet aber auch, dass man nicht immer auf einer rosa Wolke sitzt. Es kann sein, dass sich bei dir Sorgen und Zweifel breit machen. Das ist überhaupt nicht verwunderlich, denn eine Schwangerschaft ist eine sehr intensive und aufregende Zeit. Und du bist mit Sicherheit nicht die Einzige, die sich Sorgen machet. Werde ich eine gute Mutter? Ist es der richtige Zeitpunkt für ein Baby? Diese Fragen können dir schlaflose Nächte bereiten. Es kann dir helfen, wenn du über deine Ängste und Sorgen mit deinem Partner oder Freunden sprichst.

Wenn deine Menstruation ausbleibt, der Test aber negativ ist, kann das verschiedene Ursachen haben.

Dein Babybauch in der 6. SSW

Du willst gerne sehen, wie andere Schwangerschaftsbäuche von Frauen in dieser SSW aussehen? Schaue dir Fotos von Schwangerschaftsbäuchen in der 6. SSW an.

6. SSW
6. SSW
6. SSW
6. SSW

Du als Partner in der 6. SSW

Vielleicht würdest du gerne der ganzen Welt erzählen, dass ihr schwanger seid. Oder aber, ihr wollt mit der Verkündung der großen News noch ein wenig warten. Die meisten werdenden Eltern erzählen ihren Liebsten nach dem ersten Ultraschall von der Schwangerschaft. Dann können sie sich sicher sein, dass sich der Embryo gut eingenistet hat und das Herz schlägt. Ihr solltet gemeinsam überlegen, wann und wem ihr von der Schwangerschaft erzählen wollt oder ob ihr sie vorerst noch für euch behaltet.

Tipp

Den positiven Schwangerschaftstest aufheben

Möchtest du deinen positiven Test als Souvenir für später aufbewahren? Streiche etwas Klarlack auf das Sichtfenster. Auf diese Weise verblassen die Streifen nicht mit der Zeit.

Schwangere sind...

Ewig im Zwiespalt, ob sie sich ausruhen, essen oder etwas Sinnvolles tun sollen


Quiz

Auf welche Lebensmittel solltest du in der Schwangerschaft verzichten?


Nächste Woche

7. SSW

Das Gesicht nimmt immer mehr Form an

7. SSW
7