6. Schwangerschaftsmonat

Dein Baby legt an Gewicht zu

26.SSW Fötus

In deinem 6. Schwangerschaftsmonat ist deine Gebärmutter so groß wie ein Fußball. Daher ist es auch nicht verwunderlich, dass dein Bauch allmählich zu einem Handicap in deinem Alltag wird. Obwohl du immer weniger unternehmen kannst, wird dein Baby ab diesem Schwangerschaftsmonat noch mehr von der Welt außerhalb des Mutterleibs mitbekommen.

DEIN BABY IST SO GROß WIE EIN..

36,8 CM 920 GRAMM
  • so groß wie ein Maiskolben
  • so schwer wie ein Rucksack
  • setzt Babyfett an

Du bist jetzt..

DER ET IST ZWISCHEN DEM 25 November und 25 Dezember
  • 161 bis 195 Tage schwanger
  • in deinem sechsten Schwangerschaftsmonat
  • in deinem zweiten und dritten Trimester

Dein Baby im 6. Schwangerschaftsmonat

Wenn du 6 Monate schwanger bist, entwickeln sich in diesem Schwangerschaftsmonat in der Lunge deines Babys die Verzweigungen des Atemtraktes. Zudem wird die Lunge darauf vorbereitet, sich außerhalb des Mutterleibs mit Luft zu füllen. Auch das Gehirn deines Einsteins wächst in dieser Phase schnell. Somit lernt dein Baby schon im Mutterleib täglich dazu.

Wenn du ein Mädchen bekommst, befinden sich bereits 2 Millionen Eizellen in ihren Eierstöcken. Bei einem Jungen beginnen die Hoden in den Hodensack zu wandern. In beiden Fällen werden sich die Genitalien in den kommenden Schwangerschaftsmonaten weiter entwickeln.

Dein Baby ist zwar immer noch sehr schlank, nimmt aber nun immer schneller an Gewicht zu. Am Ende dieses Schwangerschaftsmonats wird dein Baby 36,8 cm groß sein und 920 Gramm wiegen.

Du im 6. Schwangerschaftsmonat

Da dein Baby inzwischen sehr groß ist, beginnt der Platz in deinem Bauch allmählich etwas eng zu werden. Die einzige Lösung für das Platzproblem ist, dass deine Organe zur Seite geschoben werden. Damit reicht die Fruchtblase deines Babys nun bis kurz unter dein Zwerchfell. Das muss dir jedoch keine Sorgen bereiten, denn deine Organe schieben sich nach der Geburt wieder selbstständig an den richtigen Platz zurück.

Die Gruselgeschichten von schreienden Babys, die Eltern monatelang die Nächte rauben, haben dich etwas eingeschüchtert. Also hast du einen cleveren Geheimplan ausgetüftelt. Und zwar schon vor der Geburt so oft wie möglich zu entspannen und in Ruhe etwas vorzuschlafen. Dein Babybauch macht dir allerdings einen Strich durch die Rechnung.

Denn alle zwei Stunden machst du eine Rundreise zwischen Bett und Toilette und der enorme Babybauch scheint ständig im Weg zu sein. An eine bequeme Schlafposition ist nicht mehr zu denken. Aber trotz aller Hindernisse kannst du dir sicher sein, dass du nach der Geburt mit einem wunderbaren Geschenk für alles belohnt wirst – deinem Baby!
Leider können im letzten Trimester die Schwangerschaftsbeschwerden wieder zurückkehren oder neue Beschwerden auftreten:

  • Schwangerschaftsmaske
  • Geschwollene Knöchel und Füße
  • Wadenkrämpfe
  • Übungswehen
  • Hämorrhoiden
  • Verstopfung

Tipps für diesen Schwangerschaftsmonat

6. Schwangerschaftsmonat: Schwangere kauft die Erstausstattung für ihr Baby

Du wirst jede Menge Babyartikel für die Erstausstattung deines Babys brauchen. Vielleicht ist dieser Schwangerschaftsmonat der ideale Monat, um mit dem Anschaffen von Babykleidung oder Möbeln zu beginnen. Wenn du finanziell nicht so viel zur Verfügung hast, kannst du dich auch auf Flohmärkten, in Secondhand-Läden oder auf Online-Verkaufs-Seiten umschauen. Oftmals kann man dort neuwertige Kleidung für einen Bruchteil des normalen Preises kaufen.

Natürlich dauert es bis zur Geburt deines kleinen Schatzes noch ein paar Wochen. Trotzdem ist es ratsam, sich schon vor der Geburt um Organisatorisches zu kümmern. Willst du eine Geburtskarte verschicken? Wie soll sie aussehen? Von welchem Anbieter soll sie sein? Und wer soll eine erhalten? Allein das Zusammenstellen der aktuellen Adressen kann viel Zeit in Anspruch nehmen.

Je frühzeitiger du mit der Organisation beginnst, desto weniger Stress hast du vor dem errechnetem Geburtstermin und nach der Geburt deines Babys.

Folgender Monat

8. SCHWANGERSCHAFTSMONAT

Dein Baby braucht die kuschelige Daunendecke nicht mehr

Zum 8. SCHWANGERSCHAFTSMONAT