41.SSW

Endlich... dein errechneter Geburtstermin ist diese Woche

41.SSW Fötus

Wie lange hast du auf diese Schwangerschaftswoche gewartet. Der errechneter Geburtstermin deines Babys ist da. Aber hält sich dein Baby auch an den Zeitplan? Wirst du deinen Schatz schon diese Schwangerschaftswoche knuddeln können? Oder musst du dich noch ein wenig gedulden? Egal, was passiert. Es bleibt spannend und einzigartig.

DEIN BABY IST SO GROß WIE EIN..

51,1 CM 3580 GRAMM
  • so groß wie eine Jackfruit
  • so schwer wie eine Gans
  • lässt auf sich warten

Du bist jetzt..

DER ET IST ZWISCHEN DEM 16 und 22 Oktober
  • 280 bis 286 Tage schwanger
  • 40+0 bis 40+6 Wochen schwanger
  • in deinem dritten Trimester

Dein Baby in der 41. SSW

Jetzt bist du endlich in der 41. SSW und der errechnete Geburtstermin deines Babys war entweder bereits diese Woche, oder der Tag kommt noch.
Merkst du schon die ersten Anzeichen für die Geburt? Oder hast du das Gefühl, dass sich gerade nichts tut? Auch das ist gut möglich. Denn viele Babys fühlen sich zum errechneten Geburtstermin noch viel zu wohl im Bauch, als dass sie das warme Nest verlassen möchten.

Etwa die Hälfte aller Babys werden erst nach dem errechneten Geburtstermin geboren. Das kommt daher, weil der errechnete Geburtstermin immer eine Art Schätzung ist. Das kann unter anderem daran liegen, dass der Tag der Befruchtung womöglich nicht genau stimmt. Denn oftmals weiß man nicht genau, an welchem der fruchtbaren Tage das Baby gezeugt wurde. Wann dein kleiner Schatz letztendlich zur Welt kommt, bestimmt dein Baby und dein Körper ganz alleine. Da hilft nur Warten.

Du in der 41. SSW

41. SSW Hochschwangere verbringt Zeit mit ihrem Partner

Deine ganze Schwangerschaft hast du diesem Moment entgegengefiebert: Der Tag, an dem dein Baby auf die Welt kommt und du dein kleines Wunder endlich in den Arm nehmen kannst. Der ersehnte Tag ist endlich gekommen und… nichts passiert. Wahrscheinlich kannst du es kaum erwarten, dass es endlich los geht. Vielleicht hast du schon darüber nachgedacht, wie du die Wehen selbst fördern kannst?

Leider können wir dir die Wartezeit auf dein Baby nicht verkürzen. Aber du kannst selbst ein paar Dinge tun, um dich abzulenken. Denn so vergeht die Zeit gefühlt schneller. Natürlich kannst du nicht mehr ganz so viel wie ohne Babybauch machen. Aber du kannst immer noch eine Tasse Tee mit deiner Mutter oder Freunden trinken, einen schönen Film schauen oder einfach Zeit mit deinem Partner verbringen. Mache am besten so weiter, wie vor dieser Schwangerschaftswoche. Und sollten die Wehen bei dir einsetzen, verübelt es dir keiner, wenn du absagst.

Tipp für diese Schwangerschaftswoche

41. SSW Schwangere versucht sich zu entspannen

Nicht nur du bist sind ungeduldig, sondern auch dein Umfeld wartet auf die Geburt deines Babys. Es ist schön, dass sich so viele Menschen mit dir freuen, aber wenn du jede Minute eine SMS oder Anrufe mit Fragen bekommst, ob du schon was merkst, oder das Baby schon da ist, kann das auf Dauer sehr auf die Nerven gehen. Vor allen Dingen, weil du dir selbst wahrscheinlich am meisten wünschst, dass es jetzt los geht. Am besten sagst du deinen Freunden, dass wenn sie nichts von dir hören, es auch noch nichts Neues gibt. Versprich ihnen, dass du dich meldest, sobald dein Baby auf der Welt ist. So kannst du dich bis zur Geburt noch ein wenig entspannen und deine Nerven schonen.

Folgende Woche

42. SCHWANGERSCHAFTSWOCHE

Wie lange musst du noch auf dein Baby warten?

Zur 42. SSW