31. SSW

Die Daunenjacke deines Babys verschwindet

31. SSW Fötus

In deiner 31. SSW sind es nur noch 10 Schwangerschaftswochen bis zur Geburt! Vielleicht wirst du deshalb etwas panisch. Denn nicht mehr lange und dann kannst du dein kleines Wunder in den Armen halten. Und wenn du drüber nachdenkst, hast du noch so viel zu tun. Das Babyzimmer muss noch fertiggestellt werden, die Kleidung gewaschen, jeder Winkel der Wohnung geputzt werden…

DEIN BABY IST SO GROß WIE EIN..

39,9 CM 1319 GRAMM
  • so groß wie eine Kokosnuss
  • so schwer wie eine Wickeltasche
  • wird von Tag zu Tag schlauer

Du bist jetzt..

DER ET IST ZWISCHEN DEM 22 und 28 August
  • 210 bis 216 Tage schwanger
  • 30+0 bis 30+6 Wochen schwanger
  • in deinem dritten Trimester

Dein Baby in der 31. SSW

Die Sinne deines Babys werden von Woche zu Woche verfeinert. Dein Baby nutzt ausgiebig die Hände, um die kleine Welt um sich herum zu entdecken. Besonders spannend scheinen das eigene Gesicht, die Füße und die Nabelschnur zu sein. Alles wird bis ins kleinste Detail untersucht. Auch in dieser Schwangerschaftswoche lernt dein Baby jeden Tag dazu. Denn das Gehirngewebe wächst jeden Tag weiter. Dadurch wird dein Baby mit jedem Tag schlauer.

Da dein Baby in den letzten Schwangerschaftswochen eine zusätzliche Fettschicht aufgebaut hat, braucht es nun die feinen Flaumhärchen nicht mehr. Um die 31. SSW ist es also an der Zeit, die kuschelige Daunenjacke abzulegen. Denn die zusätzliche Fettschicht reicht inzwischen zum Warmhalten des kleinen Körpers aus. Darum werden in den nächsten Schwangerschaftswochen die Lanugohaare ausfallen. Sollte dein Baby allerdings zu früh geboren werden, kann es sein, dass es noch eine Schicht dieser Haare auf den Schultern, dem Rücken oder dem Gesicht hat.

Du in der 31. SSW

31. SSW schwangere hat sodbrennen

Es kann sein, dass du in den nächsten Schwangerschaftswochen von einem Putzwahn besessen bist. Kein Staubkörnchen entkommt dir, die Wäsche muss gewaschen, die Fenster geputzt und alles ordentlich sein. Wenn du dich darin wiedererkennst, hat dich der Nestbautrieb fest im Griff. Dieser Urinstinkt sorgt dafür, dass dein „Nest“ sauber und bereit für die Ankunft deines Babys ist. Das ist eigentlich ganz praktisch. Denn so kannst du dich nach der Geburt völlig auf dein Baby konzentrieren.

Wenn du im dritten Trimester wieder unter Sodbrennen leidest, liegt das nicht nur an dem Wachstum deines Babys. Denn durch die Schwangerschaftshormone entspannen sich auch deine Muskeln. Eigentlich nichts Schlechtes. Zumindest, wenn sich die Muskeln während der Geburt nicht verkrampfen. Aber leider entspannen sich ab jetzt nicht nur die Muskeln, die du dann brauchen wirst, sondern auch die Muskulatur deines Verdauungstrakts. Dadurch können Verdauungssäfte an die Oberfläche steigen. Da deine Gebärmutter sehr groß ist und du zudem noch ein Baby im Bauch hast, kann es sein, dass nun mehr Magensäure hochgedrückt wird und zu Sodbrennen führt. Vermeide Lebensmittel, die für deinen Darm schwer verdaulich sind, und esse kleinere Mahlzeiten, um die Beschwerden zu lindern. Auch säurehaltige Speisen und Getränke, wie zum Beispiel Orangensaft, sollten bei Sodbrennen vermieden werden.

Tipp für diese Schwangerschaftswoche

31. SSW organisiert Formalitäten

Da du schon in 4 Schwangerschaftswochen in Mutterschutz gehst, ist dieser Zeitpunkt perfekt, sich um Formalitäten zu kümmern. Die Beantragung des Mutterschafts-, Kinder- und Elterngeldes sollten ganz oben auf der Liste stehen. So hast du schon vor der Geburt deines Babys alle wichtigen Leistungen beantragt und kannst dich entspannt zurücklehnen. Für die Nerven ist sehr beruhigend, wenn man sich um die Finanzen nach der Geburt keine Sorgen mehr machen muss.

Weiter Woche

32. SCHWANGERSCHAFTSWOCHE

Deine Brüste beginnen auszulaufen

Zur 32. SSW