28. SSW

Hallo drittes Trimester

28. SSW Fötus

Dein Baby und du nehmen in der 28. SSW stark an Gewicht zu. Das kann für euch beide ziemlich anstrengend sein! Und als ob das noch nicht genug wäre, kannst du nur schlecht ein- und durchschlafen. Lebhafte Träume, häufige Toilettengänge und sich im Kreis drehende Sorgen können dich nachts wachhalten.

DEIN BABY IST SO GROß WIE EIN..

36,8 CM 920 GRAMM
  • so groß wie eine Aubergine
  • so schwer wie ein dicker Wollpullover
  • nimmt immer mehr zu

Du bist jetzt..

DER ET IST ZWISCHEN DEM 15 und 21 Januar
  • 189 bis 195 Tage schwanger
  • 27+0 bis 27+6 Wochen schwanger
  • in deinem dritten Trimester

Dein Baby in der 28. SSW

Dein Baby wächst in der 28. SSW weiter. Natürlich wird es sich nicht mehr in der Größe verdoppeln, aber das Gewicht deines Babys wird sich bis zur Geburt verdreifachen oder vervierfachen. In dieser Schwangerschaftswoche hat dein Baby bereits einen Schlaf- und Wachzyklus entwickelt und öffnet und schließt die Augen beim Aufwachen oder Einschlafen.

Dein Baby kann in dieser Woche noch nicht eigenständig atmen. Daher ist es wichtig, dass sich die kleinen Lungen noch ein paar Wochen in deinem Babybauch entwickeln können. In der 28. SSW verästelt sich das Bronchialsystem bei deinem Baby und die Blutgefäße der Lunge entwickeln sich mit jedem Tag.

Das Surfactant wird von deinem Baby bereits seit ein paar Wochen produziert. Allerdings noch nicht in ausreichender Menge, als dass dein Kleines selbstständig atmen kann. Surfactant ist eine gelartige Substanz, die sich auf die Lungenoberfläche legt und die Lungenbläschen bedeckt. Dadurch können diese nicht mehr verkleben. Unter anderem durch das Surfactant wird die Lunge deines Babys nach der Geburt selbstständig funktionieren können. Das ist auch der Grund, warum Frühchen nach der Geburt etwas Surfactant gespritzt wird. So kann die Lunge schneller reifen und das Frühchen schneller selbstständig atmen.

Du in der 28. SSW

28. SSW Schwangere ist müde

Mit jeder weiteren Schwangerschaftswoche kann es sein, dass deine Tränensäcke größer werden. Vielleicht hattest du insgeheim darauf gehofft, dass du vor der Geburt deines Babys noch etwas Kraft tanken könntest. Aber an guten und tiefen Schlaf ist jetzt womöglich nicht mehr zu denken. Kein Wunder, denn dein Leben ist dabei, sich drastisch zu verändern und die Gedanken drehen sich wie ein Kettenkarrussel in deinem Kopf.

Vielleicht träumst du nun intensiver, musst öfters auf die Toilette oder andere Schwangerschaftsbeschwerden halten dich wach. Versuche dich trotz der Müdigkeit tagsüber ausreichend zu bewegen, sorge für ausreichend frische Luft und trinke kurz vor dem Schlafengehen nicht zu viel. Dies kann dir beim Ein- und Durchschlafen behilflich sein.

Tipp für diese Schwangerschaftswoche

28.SSW Schwangere bereitet Organisatorisches vor

Natürlich dauert es bis zur Geburt deines kleinen Schatzes noch ein paar Wochen. Trotzdem ist es ratsam, sich schon vor der Geburt um Organisatorisches zu kümmern. Willst du eine Geburtskarte verschicken? Wie soll sie aussehen? Von welchem Anbieter soll sie sein? Und wer soll eine erhalten? Allein das Zusammenstellen der aktuellen Adressen kann viel Zeit in Anspruch nehmen. Je frühzeitiger du mit der Organisation beginnst, desto weniger Stress hast du vor dem errechnetem Geburtstermin und nach der Geburt deines Babys.

Folgende Woche

29. SCHWANGERSCHAFTSWOCHE

Schluckauf und ruckartige Bewegungen

Zur 29. SSW