26. SSW

Ungebetene Hände an deinem Bauch

26.SSW Fötus

Wahrscheinlich kennst du das Phänomen bereits. Seitdem du einen Schwangerschaftsbauch hast, haben viele Menschen in deinem Umfeld das Bedürfnis diesen ständig berühren zu wollen. Egal, ob du diese Menschen kennst, oder nicht. Unter Umständen kann dir diese ständige Bauchtatscherei gehörig auf die Nerven gehen.

DEIN BABY IST SO GROß WIE EIN..

34,3 CM 710 GRAMM
  • so groß wie eine Zucchini
  • so schwer wie ein Paar Turnschuhe
  • liebt es, wenn du etwas vorsingst

Du bist jetzt..

DER ET IST ZWISCHEN DEM 29 Januar und 4 Februar
  • 175 bis 181 Tage schwanger
  • 25+0 bis 25+6 Wochen schwanger
  • in deinem zweiten Trimester

Dein Baby in der 26. SSW

Die Haut deines Babys nimmt in der 26. SSW Stück für Stück an Dichte zu und wird langsam rosiger. Das liegt daran, dass sich die winzigen Blutgefäße, die auch Kapillaren genannt werden, entwickeln und mit Blut füllen. Durch eine extra Fettschicht wird zudem die faltige Haut deines Babys gestrafft. Stück für Stück sieht dein kleines Baby fast fertig aus.

Jede Woche wird der Bewohner deiner Gebärmutter größer und stärker. Du kannst deinen Bauchzwerg schon lange spüren, aber ab jetzt wirst du die Tritte deines Babys womöglich auch an der Außenseite deines Bauches sehen können. Das ist, vor allem für deinen Partner ein tolles Erlebnis. Denn so kann er eine engere Bindung zu eurem Baby aufbauen. Die Interaktion mit eurem Baby kann sehr viel Spaß machen. Da das Gehör deines Babys inzwischen komplett ausgebildet ist, könnt ihr herausfinden, ob es auf deine, oder die Stimme deines Partners reagiert.

Du in der 26. SSW

26.SSW Frauen berühren Bauch einer Schwangeren

Reibst du dir regelmäßig über deinen schönen, runden Bauch? Bestimmt, oder? Leider ist dein Schwangerschaftsbauch nicht nur für deine Hände ein Magnet, sondern auch für unzählig viele fremde Hände. Manche Leute haben das Bedürfnis deinen Babybauch zu berühren. Teilweise sogar, ohne zu fragen, ob es für dich in Ordnung ist. Wenn dir die ganze Bauchanfasserei zu viel wird, ist es das Beste, es auszusprechen. Schließlich ist es dein Bauch und du fasst auch nicht einfach jedem auf der Straße einfach so an den Bauch, oder?

Vielleicht leidest du nun vermehrt unter Hitzewallungen. Diese werden dadurch verursacht, dass dein Stoffwechsel in der Schwangerschaft angeregt wird und sich der Hormonhaushalt ändert. Dein Körper bekommt das Signal mehr Blut zu produzieren. Deine Blutgefäße erweitern sich und dein Blut fließt schneller durch deinen Körper. Durch den schnelleren Blutfluß produziert dein Körper mehr Wärme. Die extra Wärme, die nicht benötigt wird, wird stoßweise nach außen freigesetzt. Und das kann sich als Hitzewallung oder Schweißausbruch äußern. Etwas fließendes, kühles Wasser über deinen Handgelenken kann dir Abkühlung verschaffen.

Tipp für diese Schwangerschaftswoche

26.SSW Namenssuche für das Baby

Eine der ersten Entscheidungen, die du für dein Baby triffst, ist der Name. Die Namenswahl für dein Baby kann sehr schwierig sein. Zumal der Name, im besten Fall, auch deinem Partner gefallen sollte. Manche Paare denken schon seit Jahren über einen Namen für ihr zukünftiges Kind nach. Andere wissen schon seit sie klein sind, wie ihr Kind heißen soll. Wenn du dir rechtzeitig Gedanken über einen Namen machst, hast du später weniger Kopfzerbrechen. Solltest du Inspiration brauchen, kannst du dir die Babynamen-Trends des Jahres 2021 und 2022 anschauen. Wer weiß, vielleicht macht es ja bei einem Namen Klick.

Folgende Woche

27. SCHWANGERSCHAFTSWOCHE

Das Wachstum deines Babys geht in die nächste Runde

Zur 27. SSW