18. SSW

Das Geschlecht deines Babys

18. SSW Fötus

In dieser Schwangerschaftswoche wird das Geschlecht deines Babys deutlich erkennbar sein. Wird es ein Junge oder ein Mädchen? Willst du das überhaupt wissen? Wenn du es zusammen mit deiner Familie und Freunden erfahren willst, gibt es dafür zahlreiche Varianten. Sei es mit einem undurchsichtigen Luftballon der mit blauem oder rosa Konfetti gefüllt ist, oder mit einem Kuchen, der erst beim Anschneiden das Geschlecht deines Babys preisgibt. Der Überraschungsmoment wird euch für immer in Erinnerung bleiben.

DEIN BABY IST SO GROß WIE EIN..

12,2 CM 138 GRAMM
  • so groß wie eine Paprika
  • so schwer wie ein Portemonnaie
  • entwickelt fließende Bewegungsabläufe

Du bist jetzt..

DER ET IST ZWISCHEN DEM 26 März und 1 April
  • 119 bis 125 Tage schwanger
  • 17+0 bis 17+6 Wochen schwanger
  • in deinem zweiten Trimester

Dein Baby in der 18. SSW

Auch in der 18. SSW wird dein Baby in deinem Bauch kräftig rumturnen. Eventuell fühlt es sich sogar so an, als würde dein Kleines ein Zumba-Workout in deinem Bauch veranstalten. Während die Bewegungen deines Babys gegen Ende des ersten Trimesters noch ruckartig waren, sind sie jetzt zunehmend flüssiger. Durch neu entwickelte Gehirnimpulse, kann dein Baby von nun an die Bewegung von Fingern und Zehen kontrollieren. Die Gehirnimpulse sind auch dafür zuständig, dass die Gesichtsmuskeln deines Babys trainiert werden. Grimassen schneiden oder Stirnrunzeln stehen nun auf dem täglichen Stundenplan.

Willst du wissen, welches Geschlecht dein Baby hat? Oder willst du dich lieber überraschen lassen? Du solltest deinen Frauenarzt oder deine Hebamme in deinen Wunsch einweihen. Nicht, dass das Geschlecht deines Babys bei der nächsten Ultraschalluntersuchung verraten wird.

Du in der 18. SSW

18. SSW Frau leidet unter Schwangerschaftsbeschwerden

Deine Gebärmutter wächst und lässt immer weniger Platz für deine Blase. Inzwischen sind für dich häufige Toilettengänge zur Normalität geworden.
Am besten ist, wenn du bei jedem Toilettengang deine Blase vollständig entleerst. Wenn sich kein Urin mehr in deiner Blase befindet, sinkt das Risiko einer möglichen Blasenentzündung. Solltest du dennoch eine Blasenentzündung bekommen, spreche am besten mit deinem Frauenarzt darüber.

Wenn du dachtest, dass du jetzt schon alle Schwangerschaftsbeschwerden hinter dir hast, müssen wir dich leider enttäuschen. Denn auch vaginaler Ausfluss, veränderte Brustwarzen, Verstopfung und Hämorrhoiden gehören zu einer Schwangerschaft dazu. Zur Beruhigung: Die meisten Schwangeren leiden ebenfalls unter diesen Schwangerschaftsbeschwerden. Du bist nicht allein.

Tipp für diese Schwangerschaftswoche

18.SSW Frau guckt sich das Ultraschallfoto an

Seit Anfang 2021 kann man keine 3D-Ultraschalluntersuchungen mehr kaufen, nur weil man das Gesicht seines Babys besser betrachten möchte. Das 3D-Ultraschall ist nur noch dann gestattet, wenn dein Frauenarzt denkt, dass es medizinisch notwendig ist. Ohne dass dein Frauenarzt die 3D-Untersuchung befürwortet, wirst du auf das Babykino in 3D leider verzichten müssen.

Folgende Woche

19. SCHWANGERSCHAFTSWOCHE

Dein Baby trainiert die eigenen Reflexe und tritt um sich

Zur 19. SSW