11. SSW

Ab jetzt ist dein Baby ein Fötus

11. SSW Embryo

Ab der 11. Schwangerschaftswoche wird dein Baby nicht mehr Embryo, sondern Fötus genannt. Die inneren Organe sind nun ausgebildet. Die restliche Zeit deiner Schwangerschaft dient dem Wachstum und der weiteren Entwicklung. Außerdem entwickeln sich in dieser Schwangerschaftswoche die Sinnesorgane des Fötus. Die Netzhaut der Augen, das Mittelohr und die ersten Geschmacksnerven im Mund entstehen.

DEIN BABY IST SO GROß WIE EIN..

3,1 CM 4 GRAMM
  • so groß wie ein Rosenkohl
  • so schwer wie ein Euro-Stück
  • entwickelt die Sinnesorgane

Du bist jetzt..

DER ET IST ZWISCHEN DEM 28 November und 4 Dezember
  • 70 bis 76 Tage schwanger
  • 10+0 bis 10+6 Wochen schwanger
  • in deinem ersten Trimester

Dein Baby in der 10. SSW

In der 11. Schwangerschaftswoche wird die Haut des Fötus zunehmend dicker, so dass schon die ersten Härchen wachsen. Inzwischen hat der Fötus ein richtiges Gesicht. Denn die Augen und Ohren sind mittlerweile an die richtige Position gerückt.

Wahrscheinlich wird dein Fruchtwasser in der 11. SSW zum ersten Mal von deinem Baby getestet. Denn auch die ersten Geschmacksnerven haben sich entwickelt. Ab und zu kann es sogar vorkommen, dass der Fötus Schluckauf hat. Noch kannst du das nicht spüren. Aber schon bald wirst du es als eine Art Klopfen in deinem Bauch wahrnehmen können. Der Schwanz des Fötus hat sich bis zu dieser Schwangerschaftswoche vollständig zurückgebildet. Und der Fötus hat sich etwas gestreckt. Ab jetzt sieht er aus wie ein kleines Baby.

Du in der 10. SSW

11.SSW verliebtes Pärchen geniesst die Zeit

Allmählich wirst du womöglich etwas aufatmen können, denn die Schwangerschaftsbeschwerden werden weniger. Die meisten Schwangeren leiden gegen Ende des dritten Monats kaum noch an den Beschwerden der Frühschwangerschaft. Leider gibt es auch Ausnahmen. Wenn du noch immer an Übelkeit und Erbrechen leidest, wäre es gut, mit deinem Frauenarzt darüber zu sprechen.

Es kann sein, dass du nun mehr Durst hast. Das kommt daher, weil das Blutvolumen in deinem Körper zunimmt und das macht durstig. Der positive Nebeneffekt ist, dass deine Hände und Füße nun besser durchblutet, und damit auch wärmer sind.

Tip für diese Schwangerschaftswoche

11. SSW pränatale Diagnostik

In dieser Phase wächst vielleicht auch gleichzeitig deine Unsicherheit, ob mit deinem Baby alles in Ordnung ist. Aber wir können dich beruhigen. Ab diesem Zeitpunkt sind verschiedene Methoden der pränatalen Diagnostik möglich. So können schwere Fehlbildungen oder genetische Defekte ausgeschlossen werden.

Solltest du eine Risikoschwangerschaft haben, werden die Kosten von deiner gesetzlichen Krankenversicherung bezahlt. Wenn du oder dein Partner den Wunsch für eine pränatale Untersuchung, wie zum Beispiel einer Fruchtwasseruntersuchung äußert, ohne dass dafür ein Grund besteht, müsst ihr diese selbst bezahlen. Am besten besprichst du mit deinem Frauenarzt welche Untersuchung in deiner Situation sinnvoll ist.

Weiter Woche

12. SCHWANGERSCHAFTSWOCHE

Vorfreude auf das zweite Trimester

Zur 12. SSW