10. SSW

Von der Kaulquappe zum Menschen

10.SSW Embryo

Der Embryo entwickelt sich in rasender Geschwindigkeit und sieht nun immer mehr wie ein kleines Menschlein aus. In der 10. SSW bilden sich die Fuß- und Fingerlinien deines Babys. Vielleicht steht in dieser Woche endlich der erste Ultraschall-Termin an. Ein Erlebnis, das du bestimmt niemals vergessen wirst.

DEIN BABY IST SO GROß WIE EIN..

3,1 CM 4 GRAMM
  • so groß wie eine Erdbeere
  • so schwer wie ein Stück Würfelzucker
  • bekommt Finger und Fußlinien

Du bist jetzt..

DER ET IST ZWISCHEN DEM 16 und 22 Januar
  • 63 bis 69 Tage schwanger
  • 9+0 bis 9+6 Wochen schwanger
  • in deinem ersten Trimester

Dein Baby in der 10. SSW

In dieser Woche entwickeln sich beim Embryo die ersten Zahnknospen im Mund. Aber keine Angst, bis das erste Zähnchen kommt, dauert es noch lange. Es kann gut sein, dass du in dieser Schwangerschaftswoche schon die Stirn und Nase erkennen kannst. Auch das Kinn beginnt sich auszuprägen und die Lippen, sowie der Gaumen und Kiefer formen sich.

Bis zum Ende der 10. SSW wird der kleine Schwanz des Embryos ganz verschwunden sein. Auch die Schwimmhäute an den Händen und Füßen bilden sich zurück.

Du in der 10. SSW

10. SSW Frau mit Schmerzen bei den Mutterbändern

Es kann sein, dass deine Haut und deine Haare sich verändern. Oft haben Schwangere besonders glänzendes und dichtes Haar. Aber auch das genaue Gegenteil kann der Fall sein. Dann kann dein Haar kraftlos oder strähnig aussehen. Deine Gesichtshaut sieht im besten Fall rosiger und straffer aus. Es kann aber leider auch der Fall sein, dass du Hautprobleme in deiner Schwangerschaft bekommst. Diese Veränderungen hängen mit der Veränderung deines Hormonhaushaltes zusammen.

Wenn du in dieser Schwangerschaftswoche ein Ziehen im Unterleib spürst, ist dies oftmals auf die Mutterbänder zurück zu führen. Der Schmerz kann sich teilweise stechend anfühlen – ähnlich wie Menstruationsschmerzen. Aber mache dir keine Sorgen. Diese Schmerzen sind normal. Denn je mehr deine Gebärmutter wächst, desto mehr werden die Mutterbänder gedehnt und dies kann schmerzhaft sein.

Tipp für diese Schwangerschaftswoche

10. SSW Mutterpass

Solltest du bisher noch keine Vorsorgeuntersuchung gehabt haben, wird es nun spannend. Denn bei der Untersuchung mit dem Ultraschall-Gerät wirst du nun schon richtig viel sehen können. Nach der Untersuchung bekommst du zudem deinen Mutterpass.

Insgesamt bezahlt dir die Krankenkasse zehn Vorsorgeuntersuchungen und drei Ultraschalle während deiner Schwangerschaft. Diese finden zu unterschiedlichen Zeitpunkten statt:

  • 1. Ultraschall zwischen der 9. und 12. Schwangerschaftswoche zur Überprüfung einer intakten Schwangerschaft.
  • 2. Ultraschall zwischen der 19. und 22. Schwangerschaftswoche zur Überprüfung der Entwicklung deines Babys.
  • 3. Ultraschall zwischen der 29. und 32. Schwangerschaftswoche als Abschlussuntersuchung deines Babys.

Sollten dir die Abstände zwischen den drei bezahlten Ultraschalluntersuchungen zu lang sein, so kannst du aufatmen. Denn manche Frauenärzte bieten eine Flatrate für Ultraschalluntersuchungen an. Erkundige dich am besten bei deinem Frauenarzt, ob er so etwas anbietet.

Weiter Woche

11. SCHWANGERSCHAFTSWOCHE

Ab jetzt ist dein Baby ein Fötus

Zur 11. SSW