Windeltorte steht auf dem Tisch.

Wenn du schon Mama bist, hattest du wahrscheinlich schon hunderte Windeln in der Hand. Aber wusstest du, dass du aus Windeln auch ein schönes Geschenk zur Geburt basteln kannst? Eine Windeltorte ist das perfekte Geschenk für den Wochenbettbesuch oder die Babyparty.

Was ist eine Windeltorte?

Eine Windeltorte ist ein beliebtes Geschenk zur Geburt. Sie besteht aus mehreren Windelschichten und sieht ein bisschen aus wie eine Hochzeitstorte. Es klingt zwar ein bisschen langweilig, aber viele frisch gebackenen Eltern sind froh über so ein praktisches Geschenk. Denn bis ihr Baby trocken ist, werden sie tausende Windeln wechseln.

Hol dir unsere App

Top Schwangerschafts- & Baby-App

Die Windeltorte eignet sich sowohl als Geschenk für den Wochenbettbesuch, als auch für die Babyparty. Denn wahrscheinlich haben die jungen Eltern die Erstausstattungs-Checkliste so gut wie abgehackt. Und mal ehrlich, Windeln kann man nie genug haben!

Wenn du die Windeln kreativ präsentierst, ist die Windeltorte sicher ein voller Erfolg. Und natürlich kannst du in deiner Windelkreation auch andere kleine Geschenke verstecken.

Welche Windeln für die Windeltorte?

Grundsätzlich eignen sich alle Windeln für die Windeltorte. Du kannst sowohl mit Wegwerfwindeln, als auch waschbaren Windeln basteln. Wenn du Windeln für die Windeltorte kaufst, solltest du auf die Größe achten.

Die Windelgrößen 1 und 2 sind für neugeborene Babys bis zu 8 Kilogramm. Wenn du die Windeltorte als Geschenk fürs Wochenbett verschenken möchtest, kannst du das Geburtsgewicht des Babys von der Geburtskarte ablesen.

Dementsprechend kannst du Windeln in der Größe 1 oder 2 kaufen, um die Windeltorte zu basteln. Wenn du Windeln in Größe 3 kaufst, muss die Mama noch ein bisschen warten, bis sie die Windeln benutzen kann. Das hat aber auch den Vorteil, dass die Windeltorte noch ein bisschen länger als Dekoration stehen bleiben kann und du dir sicher sein kannst, dass nachher nicht zu viele Windeln womöglich unbenutzt übrig bleiben. Bastle eher mit Windeln in den Größen 2 und 3, wenn du eine Windeltorte als Geschenk für die Babyparty mitbringen möchtest. Dann weißt du sicher, dass die Windeln dem Baby deiner Freu passen werden.

Das brauchst du für eine Windeltorte

Für eine Windeltorte brauchst du bis auf die Windeln, nur einfache Bastelutensilien:

  • Windeln (wie viele Windeln du genau brauchst, hängst von der Größe deiner Windeltorte ab)
  • Runden Karton als Unterlage
  • Schere
  • Geschenkband
  • Leere Küchenrolle, Babyflasche oder etwas anderes zum Stabilisieren
  • Doppelseitiges und normales Klebeband
  • Paketschnur oder kleine und große Gummibänder mit 3 cm und 8 cm Durchmesser
  • Geschenke zur Dekoration, zum Beispiel Schnuller, Pflegeprodukte oder Kuscheltier

Windeltorte Anleitung, so geht’s

  1. Rolle die Windeln zusammen und binde sie mit einem Gummiband oder einer Schnur zusammen. Wichtig ist, dass die schöne Seite außen ist.
  2. Such dir eine gute Unterlage für deine Windeltorte. Dazu eignet sich zum Beispiel ein runder, stabiler Karton. Darauf kannst du die zusammengerollten Windeln in einem Kreis anordnen.
  3. Binde die Windeln mit einem Stück Schnur oder einem großen Gummiband zusammen. Fertig ist die erste Schicht deiner Windeltorte.

Tipp

Baue die Windeltorte um eine Küchenrolle für mehr Stabilität

Wenn du eine mehrstöckige Windeltorte machen möchtest, solltest du für Stabilität sorgen. Dazu kannst du eine Küchenrolle in die Mitte auf den runden Karton kleben.

Windeltorte
Windelzug
Windelmotorrad
Windelmotorrad

Windeltorte

Die Windeltorte ist ein absoluter Klassiker. Sie besteht aus mehreren Windelschichten, die du mit Geschenkband zusammenbinden und verzieren kannst. Verziere die Windeltorte mit kleinen Geschenken und setze ein Kuscheltier als Kirsche oben auf die Windeltorte. Du kannst natürlich selbst entscheiden, wie hoch die Windeltorte werden soll. Am stabilsten ist die Windeltorte aber mit zwei bis drei Lagen.

Windelzug

Bist du auf der Suche nach etwas Coolerem als einer Windeltorte? Dann ist ein Windelzug eine gute Alternative. Rolle mehrere Windeln auf und lege sie als Räder unter den Zug. Binde dann mehrere Windelrollen zusammen, um die Lokomotive zu basteln. Lege zum Schluss kleine Körbe als Waggons auf die Windelräder und fülle sie mit kleinen Geschenken. Setze zum Beispiel Kuscheltiere als Passagiere in den Waggon.

Windelmotorrad

Für ein Windelmotorrad wickelst du die Windeln zu zwei großen Reifen zusammen. Für mehr Stabilität kannst du ein Handtuch um die Windeln wickeln. Um dein Windelmotorrad fertigzustellen, kannst du Kleiderbügel, Moltontücher und andere kleine Geschenke als Gestänge verarbeiten. Cooler geht es eigentlich nicht, oder?

Windelschloss
Windelschnecke
Windelkinderwagen
Windelkinderwagen

Windelschloss

Ein Windelschloss ist etwas einfacher als ein Windelzug oder Windelmotorrad, ist aber genauso beeindruckend. Auch beim Basteln des Windelschlosses kannst du deiner Kreativität freien Lauf lassen. Dekoriere das Windelschloss mit kleinen Geschenken und bastle Dächer aus Bastelkarton, um dem Windelschloss den letzten Schliff zu verpassen.

Windelschnecke

Lege die zusammengerollten Windeln auf eine Babydecke und rolle sie zu einem großen Schneckenhaus zusammen. Für den Kopf kannst du einfach eine große Rolle aus mehreren zusammengerollten Windeln machen. Abrunden kannst du deine Windelschnecke einfach mit ein paar Fühlern aus Pfeiffenputzern und ein paar kleinen Geschenken, mit der du die Windelschnecke dekorieren kannst.

Windelkinderwagen

Willst du kreativ werden, hast aber nicht so viel Zeit oder zwei linke Hände? Der Windelkinderwagen mit Windelbabys ist nicht nur super süß, sondern auch einfach zu basteln. Roll die Windeln zusammen und binde sie mit einer schönen Schleife um einen Korb. Und auch für die Windelbabys rollst du die Windeln zusammen. Für die Windelbabys wickelst du die zusammengerollten Windeln dann in Moltontücher und setze ihnen Socken als Mützen auf. Mit ein paar Kulleraugen sind die Windelbabys dann auch schon fertig.
Du hast Zeit übrig, weil es doch schneller ging als gedacht? Dann mach doch aus dem Windelkinderwagen eine Windelwiege.

Windeltorte Junge/ Windeltorte Mädchen

Wenn du willst, kannst du die Windeltorte farblich an das Geschlecht des Babys anpassen. Eine Windeltorte für Mädchen ist klassischerweise rosa, eine Windeltorte für Jungen eher blau. Der Trend geht aber immer mehr zu neutralen Farben. Farben sind schließlich für alle da.

Windeltorte bestellen

Du hast zwei linke Hände oder hast wenig Zeit, um eine Windeltorte zu basteln? Kein Problem! In vielen Drogeriemärkten und Onlineshops kannst du fertige Windeltorten bestellen.