Glückliches Pärchen umarmt sich im Park

Die Wahrscheinlichkeit schwanger zu werden ist von Paar zu Paar unterschiedlich. Selbst, wenn ihr zwei völlig gesund seid, kann es sein, dass ihr einige Übungszyklen braucht, bis es klappt. Vielleicht klappt es bei euch aber auch beim ersten Anlauf. Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit um schwanger zu werden?

Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit schwanger zu werden?

Die Wahrscheinlichkeit schwanger zu werden kann sehr unterschiedlich sein. Bei einem gesunden jungen Paar liegt der Durchschnitt bei 15 bis 20 % pro Menstruationszyklus.

Hol dir unsere App

Top Kinderwunsch- & Schwangerschafts-App

Wann zum Arzt?

Wenn du auch nach einem Jahr nicht schwanger bist, solltest du zu deinem Frauenarzt gehen. Mach dir keine Sorgen. Das bedeutet nicht, dass du nicht gesund bist oder nicht schwanger werden kannst. Selbst bei gesunden Paaren klappt es in 1 von 10 Fällen nicht innerhalb eines Jahres schwanger zu werden.

Anhand eines Gesprächs und einigen kleineren Untersuchungen kann dein Frauenarzt feststellen, ob einer Empfängnis etwas im Weg steht. Bei Problemen kann dich dein Frauenarzt ebenfalls beraten. So weißt du, ob es besser ist, es noch eine Weile weiter zu versuchen, oder ob die Unterstützung einer Kinderwunschklinik helfen kann.

Wann ist die Wahrscheinlichkeit gering schwanger zu werden?

Um schwanger zu werden, muss eine Eizelle von einer Samenzelle befruchtet werden. Voraussetzung dafür sind gute Spermien, ein Eisprung und eine gesunde Eizelle. Danach folgt in der Regel die Einnistung. Diese beiden Zellen müssen zum richtigen Zeitpunkt zusammenfinden. Hier kann beim Mann, bei der Frau oder im Zusammenspiel von beiden etwas schief gehen. Dies kann zu einer geringeren Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft führen.

Männliche Fruchtbarkeit

Gesunde, gut bewegliche Spermien sind für die Befruchtung erforderlich. Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, wie der Mann die Qualität seiner Spermien verbessern kann. Der Verzicht auf Alkohol, das Nichtrauchen und ein gesundes Gewicht sind nur einige Beispiele.

Weibliche Fruchtbarkeit

Die Wahrscheinlichkeit schwanger zu werden sinkt mit steigendem Alter der Frau. Eine Frau im Alter von 35 Jahren hat eine Chance von mehr als 50 % innerhalb von sechs Monaten schwanger zu werden. Ab dem 35. Lebensjahr nimmt diese Chance jedoch immer weiter ab. Je nach Alter der Frau und der Qualität der Spermien entscheidet der Frauenarzt, ob er dich an eine Kinderwunschklinik überweist.

Darüber hinaus ist der Eisprung für die Befruchtung notwendig. Wenn dein Menstruationszyklus länger als 35 Tage dauert, ist es nicht sicher, dass du einen Eisprung hast. Sollte deine Menstruation ganz ausbleiben, kannst du dir sicher sein, dass du keinen Eisprung hast.

Wie erhöhst du die Wahrscheinlichkeit auf eine Schwangerschaft?

Die Wahrscheinlichkeit schwanger zu werden steigt, wenn du häufiger Sex hast. Natürlich kannst du immer Sex haben. Aber deine fruchtbarsten Tage liegen zwischen drei Tagen vor dem Eisprung und dem Tag des Eisprungs. Mit einem Ovulationstest kannst du herausfinden, wann deine fruchtbarsten Tage sind. Oder du berechnest mit unserem Tool ganz einfach den Zeitpunkt deines Eisprungs.