Paar bei der Kinderwunschsprechstunde in einer Kinderwunschklinik

Wenn du einen Kinderwunsch hast, wird in vielen Frauenarztpraxen und Kinderwunschzentren eine Kinderwunschsprechstunde angeboten. Aber was genau kannst du dir darunter vorstellen und wann kannst du diese Sprechstunde besuchen?

Was ist eine Kinderwunschsprechstunde?

In der Kinderwunschsprechstunde kannst du generelle Informationen dazu bekommen, wie du schwanger werden kannst und wie du dich darauf am besten vorbereitest. Meistens nehmen vor allen Dingen Paare die Kinderwunschsprechuhr in Anspruch, die schon seit über einem Jahr probieren schwanger zu werden und bei denen es einfach nicht klappen will.


Logo Cryos
In Zusammenarbeit mit Cryos

Spendersamen für eine Kinderwunschbehandlung?

Möchtest du eine Samenspende für eine Fruchtbarkeitsbehandlung verwenden? Wenn du dich für Cryos entscheidest, bekommst du kostenlosen Zugang zur weltweit größten Auswahl an Samenspendern. Alle Spender werden sorgfältig auf mögliche Krankheiten untersucht.

Erfahre mehr

Wie solltest du dich auf die Kinderwunschsprechstunde vorbereiten?

Eine Kinderwunschsprechstunde ist für alle, die einen Kinderwunsch haben. Es gibt ein Paar punkte, an die du vorher schon denken solltest, ehe du die Kinderwunschsprechstunde besuchst:

  • Impfungen: Sind deine Impfungen komplett? Du solltest darauf achten, dass bevor du schwanger wirst, der Impfschutz bei Röteln, Windpocken und Masern noch besteht. Sollte das nicht der Fall sein, kannst du dich vorab noch impfen lassen. Erst ein bis drei Monate nach der Impfung solltest du schwanger werden.
  • Medikamente: Wenn du Medikamente gegen eine, zum Beispiel, chronische Erkrankung nimmst, solltest du vorher erst mit deinem Arzt besprechen, ob diese im Falle einer Schwangerschaft gefährlich fürs Baby sein könnten. Gegebenenfalls kann dir dein Arzt ein Alternativmedikament verschreiben, was in einer Schwangerschaft besser geeignet ist. Auf der Seite von Embryotox kannst du sehen, wie die einzelnen Wirkstoffe und Medikamente sich auf die Schwangerschaft und Stillzeit auswirken.
  • Folsäure: Bereits bevor du schwanger bist, solltest du mit der Einnahme von Folsäure beginnen. Denn Folsäure spielt eine wichtige Rolle bei der Entwicklung deines Babys im ersten Trimester.
  • Gesunder Lebensstil: Du solltest dich ausgewogen und gesund ernähren. Genügend Bewegung, ein gesundes Gewicht, der Verzicht auf Alkohol, Nikotin und andere Drogen tragen zu einem gesunden Lebensstil bei und erhöhen deine Chance um schwanger zu werden.

Was passiert bei der Kinderwunschsprechstunde?

Im Gespräch bekommst du allgemeine Informationen zu einer Schwangerschaft und eine persönliche Beratung. Der Frauenarzt wird mit dir deine individuelle Situation besprechen. Weiterhin wird er mit dir besprechen, wann deine fruchtbaren Tage sind und an welchen Tagen du am besten Sex haben solltest.

Neben allgemeinen Informationen wird auch deine persönliche Situation besprochen. Gibt es zum Beispiel Punkte in deinem Lebensstil, die du verbessern kannst? Vielleicht bestehen in deiner Familie Erbkrankheiten. Dann wird der Frauenarzt mit dir besprechen, wie du die Wahrscheinlichkeit verringern kannst, dass dein Baby diese Krankheit vererbt bekommt. Entdeckt der Frauenarzt während des Gesprächs Risiken oder mögliche Probleme bei einer Schwangerschaft, wird er dich an einen Facharzt überweisen.

Um dich so gut wie möglich auf das Gespräch vorzubereiten, solltest du dir bereits davor Gedanken zu den folgenden Themen machen:

  • Essgewohnheiten und Ernährung
  • Impfungen
  • Dein Lebensstil
  • Arbeit und Sport
  • Krankheiten, die du hast oder hattest
  • Frühere Schwangerschaften, auch Fehlgeburten
  • Fruchtbarkeit und Menstruationszyklus
  • Medikamente und Vitamine, die du verwendest
  • Psychische und/oder sexuelle Probleme
  • Geburtsfehler und Erbkrankheiten

Alles Fragen, die du vorab hast, solltest du dir aufschreiben. So kannst du dir sicher sein, dass du während der Kinderwunschstunde nichts vergisst.

Hol dir unsere App

Top Kinderwunsch- & Schwangerschafts-App