Wilhelmine

Wilhelmine leitet sich von Wilhelm ab

Geburtskarten
  • babynamen_card_with_name Wilhelmine
  • babynamen_card_with_name Wilhelmine
  • babynamen_card_with_name Wilhelmine
  • babynamen_card_with_name Wilhelmine
Bestelle jetzt deinen kostenlosen Probedruck! Zeige mir Geburtskarten

Wie findest du den Namen Wilhelmine?

So wirkt der Name Wilhelmine auf euch

 0%
 0%
 0%
 0%
 0%
 0%

Wie wirkt der Name Wilhelmine auf dich? (Mehrfachantworten möglich)

Herkunft und Bedeutung Wilhelmine

Wilhelmine leitet sich von Wilhelm ab. Wilhelm ist ein althochdeutscher Vorname. Er besteht aus zwei Teilen. „Willio“ bedeutet „Wille“. „Helm“ heißt so viel wie „Helm“ oder „Schutz“. Man kann den Namen also als „Willenshelm“ oder „Willensstarker Beschützer“ übersetzen.

Hol dir unsere App

Top Schwangerschafts- & Baby-App

Anzahl und Varianten Wilhelmine

Wilhelmine leitet sich von Wilhelm ab. Im späten 19. und frühen 20. Jahrhundert war der Vorname Wilhelm unter Eltern total beliebt. Bis 1914 war der Jungenname fast jedes Jahr auf den oberen Plätzen der Top 10 vertreten. Danach ist die Kurve aber eingebrochen. In den 30ern sanken die Zahlen auf die Top 50, in den 50ern auf die Top 100. Und auch danach ist die Kurve immer weiter gefallen. In den 70ern gab es zwar ein kleines Hoch, doch Wilhelm hat sich danach nicht mehr durchgesetzt. Heute ist Wilhelm nur knapp einer der 200 häufigsten Vornamen in Deutschland.

Vor allem in Ostdeutschland nennen Eltern ihre Babys noch häufig Wilhelm. Allem voran in Schleswig-Holstein. In den westlichen Bundesländern findet man den Vornamen aber nur ganz selten.

Andere Varianten von Wilhelm sind William, Willy oder Billy, Liam, Guillaume oder Guillermo.

Wissenswertes Wilhelmine

Aus der Poesie

Wilhelmine leitet sich von Wilhelm ab. Verschiedene bekannte Poeten in der Geschichte haben den Vornamen Wilhelm benutzt. Zum Beispiel Wilhelm Busch. Er war ein deutscher Dichter. Von ihm sind zum Beispiel die Kindergeschichten von „Max und Moritz“. William Shakespeare trägt die englische Namensvariante. Auch seine Werke sind bis heute berühmt und prägend. Beispiele seiner Geschichten sind „Romeo und Julia“ oder „Hamlet“.

Namen ähnlich wie Wilhelmine

Wilma, Willi, Liam, Will, Guillermo, Guillaume, Mina, Billy, William