Vittoria

Vittoria leitet sich von Victoria ab

Geburtskarten
  • babynamen_card_with_name Vittoria
  • babynamen_card_with_name Vittoria
  • babynamen_card_with_name Vittoria
  • babynamen_card_with_name Vittoria
Bestelle jetzt deinen kostenlosen Probedruck! Zeige mir Geburtskarten

Wie findest du den Namen Vittoria?

So wirkt der Name Vittoria auf euch

 0%
 0%
 0%
 0%
 0%
 0%

Wie wirkt der Name Vittoria auf dich? (Mehrfachantworten möglich)

Herkunft und Bedeutung Vittoria

Vittoria leitet sich von Victoria ab. Victoria ist ein lateinischer Vorname. Er bedeutet „Sieg“ oder „die Siegerin“. Im alten Rom war Victoria die Göttin des Sieges. In Abbildungen trägt sie oft einen Lorbeerkranz in ihrer Hand.

Hol dir unsere App

Top Schwangerschafts- & Baby-App

Anzahl und Varianten Vittoria

Vittoria leitet sich von Victoria ab. Zuerst trat der Mädchenname Victoria in Deutschland vermehrt von 1910 bis 1915 auf. Das war, kurz nachdem Königin Victoria von England gestorben ist. Seit Ende der 60er gibt es in Deutschland immer mehr Babys mit dem Vornamen Victoria. Zunächst sind die Zahlen aber nur schwankend gestiegen. Zu den Top 100 Babynamen gehört Victoria etwa seit 1982. Mit ständigen Aufs und Abs ist die Kurve danach immer weiter angewachsen. Erst in den 2000ern hat der Mädchenname es aber unter die 50 beliebtesten Vornamen geschafft. Heute liegen die Zahlen knapp an der Grenze der Top 50. Die Tendenz ist allerdings steigend.

In Deutschland findet man Victorias vor allem in Bayern und Hessen. Darauf folgen das Saarland und Berlin. Auch in Rheinland-Pfalz, Nordrhein-Westfalen, Hamburg und Bremen kommt der Vorname recht häufig vor. Am seltensten nennen Eltern in Sachsen-Anhalt und Mecklenburg-Vorpommern ihre Babys Victoria.

Die Variante Viktoria ist fast genauso verbreitet wie Victoria. Außerdem gibt es die französische Form Victorien. Die männliche Variante von Victoria ist Victor oder Viktor.

Wissenswertes Vittoria

Aus der Geschichte

Vittoria leitet sich von Victoria ab. Alexandrina Victoria of Kent war Königin von England im 19. Jahrhundert. Man kennt sie als Königin Victoria. Als Victoria regierte, war England so mächtig wie nie zuvor. Das Land war bekannt für seine Pracht und seinen Reichtum. Man bezeichnet diese Epoche darum auch als Viktorianisches Zeitalter.
Verantwortlich für diese Entwicklung war aber nicht so sehr die Königin, sondern hauptsächlich die industrielle Revolution.

Aus Film und Fernsehen

Heute ist Victoria Justice eine berühmte Schauspielerin aus den USA. Eine ihrer ersten wichtigen Rollen war in der Jugendserie „Zoey 101“. Außerdem ist sie in ähnlichen Serien wie „Gilmore Girls“, „Hotel Zack & Cody“ oder im Film „iCarly: Vier Fäuste für iCarly“ aufgetreten. 2021 hat Victoria Justice dann die Hauptrolle in der Netflix-Produktion „Gibt es ein Leben nach der Party?“ übernommen. Darüber hinaus sieht man sie ihn „Trust“, „Werwolf wider Willen“ oder „Fun Size – Süßes oder Saures“.

Aus der Musik

Victoria Beckham hat einen bekannten Nachnamen. Sie ist nämlich mit David Beckham verheiratet. Er war ein berühmter und sehr erfolgreicher Fußballer aus England. Aber nicht nur dafür ist Victoria Beckham bekannt: Sie war auch Sängerin der Band „Spice Girls“. Außerdem arbeitete sie als Model für Armani.

Aus dem Sport

Aus dem Sport kennt man außerdem Wiktoryja Asaranka. Sie ist ein Tennisprofi aus Weißrussland. Bislang hat sie zwei Grand-Slam-Titel gewonnen. Nämlich 2012 und 2013 beim Turnier „Australian Open“. Außerdem holte sie Gold und Bronze bei den Olympischen Spielen 2012 in London.

Namen ähnlich wie Vittoria

Victorien, Viktoria