Viola

Viola ist in Italien und Südwestdeutschland sehr beliebt

Geburtskarten
  • Geburtskarten mit dem Vornamen Viola
  • Geburtskarten mit dem Vornamen Viola
  • Geburtskarten mit dem Vornamen Viola
  • Geburtskarten mit dem Vornamen Viola
Bestelle jetzt deinen kostenlosen Probedruck! Zeige mir Geburtskarten

Wie findest du den Namen Viola?

So wirkt der Name Viola auf euch

 0%
 0%
 0%
 0%
 0%
 0%

Wie wirkt der Name Viola auf dich? (Mehrfachantworten möglich)

Herkunft und Bedeutung Viola

Viola ist ein lateinischer Vorname. Er bedeutet „violett“ oder „Veilchen“. Auf dieser Wurzel basiert auch der englische Babyname Violet.

Anzahl und Varianten Viola

In Italien ist der Vorname Viola besonders verbreitet. Daneben findet man ihn auch häufiger in Finnland. Niedriger fallen die Zahlen in Deutschland aus.

Hierzulande nennen vor allem Eltern in Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg, Bayern und im Saarland ihre Babys häufig Viola. Auch in den restlichen westdeutschen Staaten außer Schleswig-Holstein ist der Babyname recht beliebt. In Ostdeutschland findet man ihn dagegen nur selten.

Verwandte Namensformen sind beispielsweise Violette, Violetta oder Violeta.

Wissenswertes Viola

Aus „How to Get Away with Murder“

Aus den USA kommt die erfolgreiche Schauspielerin Viola Davis. Sie tritt vor allem in Dramen wie „Fences“, „The Help“ oder „The Unforgivable“ auf. Außerdem übernimmt sie die Hauptrolle in der Krimiserie „How to Get Away with Murder“. Viola Davis ist es gelungen, sämtliche bedeutende Auszeichnungen für Schauspieler und Schauspielerinnen zu erhalten. Unter anderem gewann sie einen Oscar für ihre Nebenrolle in „Fences“.

Namen ähnlich wie Viola

Violet