Valentine

Valentine leitet sich von Valentin ab

Geburtskarten
  • Geburtskarten mit dem Vornamen Valentine
  • Geburtskarten mit dem Vornamen Valentine
  • Geburtskarten mit dem Vornamen Valentine
  • Geburtskarten mit dem Vornamen Valentine
Bestelle jetzt deinen kostenlosen Probedruck! Zeige mir Geburtskarten

Wie findest du den Namen Valentine?

So wirkt der Name Valentine auf euch

 0%
 0%
 0%
 0%
 0%
 0%

Wie wirkt der Name Valentine auf dich? (Mehrfachantworten möglich)

Herkunft und Bedeutung Valentine

Valentine leitet sich von Valentin ab. Valentin leitet sich von Valens ab. Valens ist ein lateinischer Vorname. Er heißt so viel wie „stark“, „gesund“ oder „wohl“. Wenn du deinem Baby Gesundheit und Kraft wünschst, ist dieser Vorname die beste Art, ihm das zu zeigen!

Vor allem vom Valentinstag ist dieser Vorname bekannt. Am 14. Februar schenkt man seinem oder seiner Liebsten gerne Rosen. Dann wird ein romantischer Tag miteinander verbracht. Den Valentinstag verdanken wir dem katholischen Heiligen Valentin von Terni. Der Märtyrer wird am 14. Februar gefeiert.

Am selben Tag fanden die römischen Lupercalien statt. So hieß ein Reinigungs- und Fruchtbarkeitsfest. Daher kommt wahrscheinlich die Assoziation zwischen Valentin und Liebe.

Hol dir unsere App

Top Schwangerschafts- & Baby-App

Anzahl und Varianten Valentine

Valentine leitet sich von Valentin ab. Die Entwicklung vom Vornamen Valentin in Deutschland ist ziemlich spannend. Seit 1980 gehen die Zahlen immer wieder auf und ab. Im Jahr 1990 erreichte der Babyname zum ersten Mal fast die Grenze der Top 100 Vornamen. Danach fiel die Kurve wieder auf Platz 200. Dafür war die folgende Steigerung aber umso höher: 1993 gehörte Valentin zum ersten Mal zu den 100 beliebtesten Babynamen in Deutschland.

Danach schwankten die Zahlen immer hin und her: In einem Jahr war Valentin einer der Top 100, im Jahr darauf wieder nicht. Seit 2009 hat sich der Vorname diesen Platz aber fest gesichert. Und nicht nur das: Die Zahlen steigen immer weiter in Richtung Top 50. Es bleibt spannend, ob Valentin in den nächsten Jahren einer der 50 beliebtesten Vornamen in Deutschland sein wird.

Hauptsächlich in Bayern begegnet man Babys mit dem Vornamen Valentin. Je weiter man sich von diesem Bundesland entfernt, desto stärker sinken die Zahlen. In Schleswig-Holstein und Bremen gibt es den Jungennamen am seltensten. Dicht gefolgt von Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen. Andere Formen für den Vornamen sind Valentino und Valentine.

Wissenswertes Valentine

Aus dem Sport

Valentine leitet sich von Valentin ab. Valentin Stocker ist ein erfolgreicher Fußballer aus der Schweiz. Er spielt jetzt beim FC Basel, war aber davor beim Hertha BSC. In der Schweiz hat er schon verschiedene Titel gewonnen. Zum Beispiel war er mehrfach Schweizer Meister und Schweizer Cupsieger. Außerdem spielt er in der Schweizer Nationalmannschaft.

Aus dem Internet

Auf YouTube und Twitch ist darüber hinaus der deutsche Moderator Sarazar bekannt. Sein richtiger Name ist Valentin Matthias Rahmel. Er produziert zum Beispiel Let’s-Play-Videos oder Vlogs. Heute folgen ihm fast 2 Millionen Menschen. Damit ist er neben Gronkh eine der bekanntesten YouTube-Persönlichkeiten in Deutschland.

Aus dem TV

In der KiKA-Serie „Schloss Einstein“ kommt der Vorname Valentin auch vor. Valentin Schlösser tritt in der sechsten Generation auf. Er fehlt oft in der Schule und hat Probleme mit der Polizei. Später hat er eine Beziehung mit Tessa. Gespielt wird Valentin Schlösser von Lieven Wölk.

Namen ähnlich wie Valentine

Tino, Valentino, Valenta, Valentina