Thilda

Thilda leitet sich von Tilda ab

Geburtskarten
  • babynamen_card_with_name Thilda
  • babynamen_card_with_name Thilda
  • babynamen_card_with_name Thilda
  • babynamen_card_with_name Thilda
Bestelle jetzt deinen kostenlosen Probedruck! Zeige mir Geburtskarten

Wie findest du den Namen Thilda?

So wirkt der Name Thilda auf euch

 0%
100%
 0%
100%
 0%
 0%

Wie wirkt der Name Thilda auf dich? (Mehrfachantworten möglich)

Herkunft und Bedeutung Thilda

Thilda leitet sich von Tilda ab. Tilda ist eine Kurzform von Mathilda. Mathilda ist ein germanischer Vorname. Er besteht aus zwei Teilen: „Mahti“ bedeutet „Macht“, „hiltja“ heißt so viel wie „Kampf“. Man kann den Vornamen also mit „mächtige Kämpferin“ übersetzen. Die Kurzform Tilda benutzt man vor allem in England, Schweden und Finnland.

Wünschst du deinem Baby, dass es in allen Situationen tapfer durchhält? Dann drückt der Vorname Tilda genau das aus!

Hol dir unsere App

Top Schwangerschafts- & Baby-App

Anzahl und Varianten Thilda

Thilda leitet sich von Tilda ab. Der Vorname Tilda ist in Deutschland sehr modern. Vor der Jahrtausendwende haben fast keine Eltern ihre Babys Tilda genannt. Auch heute fallen die Zahlen noch nicht besonders hoch aus. Derzeit nähert sich die Kurve allerdings der Marke der Top 100 Vornamen an.

Vor allem Eltern in Schleswig-Holstein, Hamburg, Niedersachsen und Thüringen nennen ihre Babys häufig Tilda. In Bayern und Baden-Württemberg findet man den Mädchennamen dagegen am seltensten.

Verwandte Formen von Tilda sind zum Beispiel Mathilda, Thilda oder Tilde.

Wissenswertes Thilda

Aus „Die Chroniken von Narnia“

Thilda leitet sich von Tilda ab. Eine berühmte Schauspielerin aus Schottland ist Tilda Swinton. Sie hat in sehr vielen Filmen mitgespielt, unter anderem in „Die Chroniken von Narnia: Der König von Narnia“. Hier verkörpert sie die weiße Hexe. Für ihre Nebenrolle im Film „Broken Flowers“ hat Tilda Swinton sogar einen Oscar gewonnen. Andere bekannte Filme mit ihr sind „Suspiria“, „The French Dispatch“, „Snowpiercer“ oder „We Need to Talk About Kevin“.

Aus dem Kinderfernsehen

Seit 2016 läuft auf KiKA, dem MDR Fernsehen und ORF eins die Kinderserie „Tilda Apfelkern“. Es geht um die Kirchenmaus Tilda Apfelkern und ihre Freunde, darunter ein Igel und ein Rotkehlchen. Sie erleben zusammen viele Abenteuer. Die Geschichte von Tilda Apfelkern orientiert sich an Büchern von Andreas Schmachtl.