Taavi

Taavi leitet sich von David ab

Geburtskarten
  • Geburtskarten mit dem Vornamen Taavi
  • Geburtskarten mit dem Vornamen Taavi
  • Geburtskarten mit dem Vornamen Taavi
  • Geburtskarten mit dem Vornamen Taavi
Bestelle jetzt deinen kostenlosen Probedruck! Zeige mir Geburtskarten

Wie findest du den Namen Taavi?

So wirkt der Name Taavi auf euch

 0%
 0%
 0%
 0%
 0%
 0%

Wie wirkt der Name Taavi auf dich? (Mehrfachantworten möglich)

Herkunft und Bedeutung Taavi

Taavi leitet sich von David ab. David ist ein biblischer Vorname. Er kommt aus dem Hebräischen. Allerdings ist man sich nicht ganz sicher, wie der Vorname zu übersetzen ist. Laut einer Theorie heißt David so viel wie „Liebling“. Andere sagen, die Bedeutung ist „Vatersbruder“ bzw. „Onkel“.

David ist ein bekannter König aus der Bibel. Als Junge hat er den Riesen Goliath besiegt. Später wurde er vom israelischen König Saul verfolgt. Am Ende hat ihn der Prophet Samuel zum König gesalbt. Sein Leben lang hat David viele Kriege geführt und unzählige Lieder geschrieben. Bekannt ist er auch wegen seines Ehebruchs mit Batseba. Darüber singt Leonard Cohen in der berühmten Ballade „Hallelujah“.

Hol dir unsere App

Top Schwangerschafts- & Baby-App

Anzahl und Varianten Taavi

Taavi leitet sich von David ab. Seit dem Mittelalter ist der Vorname David in Europa David verbreitet. In Deutschland ist er allerdings recht modern. Erst in den 50ern haben mehr Eltern angefangen, ihre Babys David zu nennen. Einer der 100 beliebtesten Vornamen war David dann ab Ende der 60er Jahre. Danach hat es nicht lang gedauert, bis David zu den Top 50 gehörte: Dieses Niveau erreichte der Jungenname in den 70ern. Auch danach ging die Kurve noch weiter nach oben. Einen ersten Höhepunkt hatte David 1990 unter den Top 20. Danach sind die Zahlen wieder ein wenig zurückgegangen. Zwischen 2002 und 2009 gehörte David dann aber endlich zu den Top 10 Jungennamen. Heute stagniert die Kurve wieder. David belegte 2019 Platz 20 der beliebtesten Vornamen.

Am häufigsten begegnet man dem Babynamen David in Baden-Württemberg, gefolgt von Bayern, Rheinland-Pfalz, dem Saarland, Hessen und Nordrhein-Westfalen. Auch in Hamburg und Berlin ist der Vorname keine Seltenheit. Eltern im restlichen Ost- und Norddeutschland nennen ihre Babys aber nicht so häufig David.

In unterschiedlichen Ländern schreibt und spricht man den Vornamen David anders. Beispiele für andere Varianten sind Davi, Davide, Dawid, Daoud oder Taavi. Außerdem gibt es die bekannte Kurzform Dave.

Wissenswertes Taavi

Aus Film und Fernsehen

Taavi leitet sich von David ab. David Hasselhoff ist eine berühmte Figur aus dem Fernsehen. Man kennt den Amerikaner vor allem als Schauspieler und Musiker. Seinen Durchbruch hatte er mit „Knight Rider“ und „Baywatch“. Später kam David Hasselhoff ins Guiness-Buch der Rekorde als meistgesehener Fernseh-Star der Geschichte. Außerdem ist er beim Mauerfall als Musiker aufgetreten. Bekannte Lieder der Legende sind „Looking for Freedom“, „Damnit I Love You“ oder „Do the Limbo Dance“.

Aus dem Radio

Ein ebenso erfolgreicher Musiker war David Bowie aus England. Er hat vor allem von den 70ern bis in die 90er Alben produziert und die Rock- und Pop-Szene stark geprägt. Von ihm sind zum Beispiel die populären Songs „Space Oddity“, „Rebel Rebel“ und „Heroes“. Zusammengearbeitet hat David Bowie unter anderem mit der Band „Queen“ oder mit Iggy Pop, John Lennon und Mick Jagger.

Aus den USA kommt außerdem der berühmte Rock-Musiker David Eric Grohl. Man kennt ihn besser als Dave Grohl. Er spielt Schlagzeug für verschiedene Bands, unter anderem Nirvana. Vor allem kennt man Dave Grohl aber als Frontmann der Rock-Band „Foo Fighters“. Bekannte Lieder der Band sind „The Pretender“, „Best of You“ oder „Everlong“.

Aus dem Fußball

Ein berühmter Fußballer aus England ist David Beckham. Er hat unter anderem bei Manchester United, Real Madrid und Paris Saint-Germain gespielt. Außerdem war er bis 2009 Stammspieler der englischen Fußballnationalmannschaft. Etliche Male hat David Beckham die Englische Meisterschaft, den Englischen Pokal und den Englischen Supercup gewonnen. Auch in Spanien und Frankreich hat er sich mehrere Titel gesichert. 1999 war David Beckham sogar Weltpokalsieger. Für einen Titel bei einer Europa- oder Weltmeisterschaft hat es aber leider nie gereicht.

Namen ähnlich wie Taavi

Dave, Daoud, Dawid, Davide, Davi