Susanna

ist in Bayern, Nordrhein-Westfalen und Sachsen-Anhalt sehr beliebt

Geburtskarten
  • babynamen_card_with_name Susanna
  • babynamen_card_with_name Susanna
  • babynamen_card_with_name Susanna
  • babynamen_card_with_name Susanna
Bestelle jetzt deinen kostenlosen Probedruck! Zeige mir Geburtskarten

Wie findest du den Namen Susanna?

So wirkt der Name Susanna auf euch

 0%
 0%
 0%
 0%
 0%
 0%

Wie wirkt der Name Susanna auf dich? (Mehrfachantworten möglich)

Herkunft und Bedeutung Susanna

Susanna ist ein biblischer Vorname. Die ursprüngliche Form lautet „Shoshanna“; Sousanna ist die griechische Übersetzung. „Shoshan“ lässt sich mit „Lilie“ übersetzen, hat heute aber auch die Bedeutung „Rose“. Zugrunde liegt womöglich das ägyptische Wort für „Lotus“.

In der Bibel kommt eine Susanna im Neuen Testament vor: Sie war eine Begleiterin von Jesus. Für die Israeliten damals war es unvorstellbar, Frauen zu unterweisen. Jesus hatte da jedoch andere Ansichten.

Hol dir unsere App

Top Schwangerschafts- & Baby-App

Anzahl und Varianten Susanna

Sehr beliebt ist der Vorname Susanna unter anderem in Armenien. In Deutschland findet man dagegen die Variante Susanne häufiger. Babys mit Vornamen Susanna gibt es vor allem in Bayern, Nordrhein-Westfalen und Sachsen-Anhalt. In Bremen, Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg fallen die Zahlen dagegen sehr niedrig aus.

Andere Namensformen sind zum Beispiel Suzanne, Susanka oder Susan.

Wissenswertes Susanna

Aus dem Radio

Aus den USA kommt die Musikerin Susanna Hoffs. Man kennt sie vor allem als Gitarristin und Sängerin der Pop-Band „The Bangles“. Susanna Hoffs ist seit der Gründung der Band 1981 dabei. In den deutschen Charts haben besonders die Single „My Side of the Bed“ 1991 und das Album „Under the Covers, Vol. 3“ 2013 von „The Bangles“ hoch gerankt. Populäre Songs der Band sind beispielsweise „Walk Like an Egyptian“, „Eternal Flame“ oder „Manic Monday“.

Namen ähnlich wie Susanna

Susanne, Susanka, Suzanne, Susan, Sousanna