Salome

Der Vorname Salome ist vor allem in Baden-Württemberg beliebt

Geburtskarten
  • Geburtskarten mit dem Vornamen Salome
  • Geburtskarten mit dem Vornamen Salome
  • Geburtskarten mit dem Vornamen Salome
  • Geburtskarten mit dem Vornamen Salome
Bestelle jetzt deinen kostenlosen Probedruck! Zeige mir Geburtskarten

Wie findest du den Namen Salome?

So wirkt der Name Salome auf euch

 0%
 0%
 0%
 0%
 0%
 0%

Wie wirkt der Name Salome auf dich? (Mehrfachantworten möglich)

Herkunft und Bedeutung Salome

Salome ist ein aramäischer Vorname aus der Bibel. Er basiert auf dem hebräischen “Shalom” und lässt sich mit “Frieden” oder “die Friedliche” übersetzen.

In der Bibel ist Salome eine Jüngerin von Jesus. Sie war eine der wenigen, die bei der Kreuzigung dabei waren. Außerdem hieß laut einer Theorie die Tochter von König Herodes so. Sie hat für ihren Vater getanzt und durfte sich dafür eine Belohnung wünschen. Ihre Mutter hat ihr gesagt, sie soll den Kopf von Johannes dem Täufer fordern. Darum musste der berühmte Prophet sterben.

Hol dir unsere App

Top Schwangerschafts- & Baby-App

Anzahl und Varianten Salome

In Deutschland nennen vor allem Eltern in Baden-Württemberg, Sachsen und Hessen ihre Babys häufig Salome. Darüber hinaus findet man den Vornamen oft in Ländern wie Frankreich, Portugal und Spanien.

Eine andere beliebte Schreibweise ist Salomé.

Wissenswertes Salome

Aus der Politik

Auch in Georgien ist der Vorname Salome sehr beliebt. Sogar die dortige oberste Staatsfrau heißt so: Salome Surabischwili ist seit 2018 Präsidentin von Georgien. Dieses Amt hat sie als erste Frau in der Geschichte inne. Vor allem setzt sich Salome Surabischwili dafür ein, dass Georgien in die EU und die NATO aufgenommen wird.

Namen ähnlich wie Salome

Salomé