Robin

Robin leitet sich von Robert ab

Geburtskarten
  • Geburtskarten mit dem Vornamen Robin
  • Geburtskarten mit dem Vornamen Robin
  • Geburtskarten mit dem Vornamen Robin
  • Geburtskarten mit dem Vornamen Robin
Bestelle jetzt deinen kostenlosen Probedruck! Zeige mir Geburtskarten

Wie findest du den Namen Robin?

So wirkt der Name Robin auf euch

50%
50%
 0%
50%
 0%
50%

Wie wirkt der Name Robin auf dich? (Mehrfachantworten möglich)

Herkunft und Bedeutung Robin

Robin leitet sich vom germanischen Vornamen Robert ab. Robert kommt von Rodebert und besteht aus zwei Teilen. „Hruom“ bedeutet „Ehre“ oder „Ruhm“. „Beraht“ heißt „glänzend“. Die Namensform Robin kommt aus England, Frankreich, den Niederlanden und Skandinavien.

Hol dir unsere App

Top Schwangerschafts- & Baby-App

Anzahl und Varianten Robin

Populär wurde der Vorname Robin in Deutschland erstmals in den 70er Jahren. Es hat aber ein paar Jahre gedauert, bis er im Vornamens-Ranking höhere Plätze eroberte. Seit den späten 80er Jahren gehörte Robin dann zu den 100 häufigsten Vornamen. Anfang der 90er war er auch unter den Top 50. Danach sind die Zahlen wieder gefallen. Den bisherigen Höhepunkt hatte Robin 2004. Heute liegt die Kurve aber knapp unter der Top-100-Marke.

Eine andere Schreibweise von Robin ist Robyn. Diese Form findet man in Deutschland aber nur sehr selten.

Vor allem in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt nennen viele Eltern ihre Babys Robin. Zurückhaltender sind sie dagegen in Hamburg, Schleswig-Holstein und Bayern.

Wissenswertes Robin

Aus Legenden

Vor allem kennt man den Vornamen Robin von Robin Hood aus England. Der Legende nach hat er die Reichen beklaut und die Armen beschenkt. Robin Hood war ein Bogenschütze und hat im Mittelalter im Sherwood Forest in der Nähe von Nottingham gelebt. Seine Geschichte wurde bereits mehrmals verfilmt. Unter anderem von Disney.

Aus „Good Will Hunting“ und „Mrs. Doubtfire“

Robin Williams war ebenso legendär wie Robin Hood, allerdings für seine schauspielerischen Künste. Er wurde viermal für einen Oscar nominiert. Bekannte Filme mit Robin Williams sind „Mrs. Doubtfire – Das stachelige Kindermädchen“, „Der Club der toten Dichter“ oder „Good Will Hunting“. Für den letzten Film hat er auch seinen einzigen Oscar gewonnen.

Aus „Forrest Gump“

Die weibliche Hauptrolle der Jenny im Filmklassiker „Forrest Gump“ spielt Robin Wright. Sie ist eine Schauspielerin aus den USA. Man sieht Robin Wright außerdem in Filmen wie „Die Braut des Prinzen“, „Wonder Woman“ oder „Abseits des Lebens“. Beim letzten Titel hat sie auch die Regie geführt.

Namen ähnlich wie Robin

Roberta, Bob, Robbie, Robby, Rob, Roberto