Robert

Seit 10-20 Jahren heißen nur noch wenig Babys Robert

Geburtskarten
  • babynamen_card_with_name Robert
  • babynamen_card_with_name Robert
  • babynamen_card_with_name Robert
  • babynamen_card_with_name Robert
Bestelle jetzt deinen kostenlosen Probedruck! Zeige mir Geburtskarten

Wie findest du den Namen Robert?

So wirkt der Name Robert auf euch

 0%
 0%
 0%
 0%
 0%
 0%

Wie wirkt der Name Robert auf dich? (Mehrfachantworten möglich)

Herkunft und Bedeutung Robert

Robert ist ein germanischer Vorname. Er kommt von Rodebert und besteht aus zwei Teilen. „Hruom“ bedeutet „Ehre“ oder „Ruhm“. „Beraht“ heißt „glänzend“.

Hol dir unsere App

Top Schwangerschafts- & Baby-App

Anzahl und Varianten Robert

Ende des 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts war der Vorname Robert total in. Bis 1950 sind die Zahlen langsam gefallen. Robert gehörte aber fast durchgehend zu den 50 oder zumindest zu den 100 häufigsten Vornamen in Deutschland. In den 60ern sind die Zahlen nochmal angestiegen, bis sie Mitte der 80er ihren Höhepunkt erreichten. Danach ist die Kurve aber kollabiert. Heute heißen kaum noch Babys in Deutschland Robert.

Am beliebtesten ist der Vorname Robert in Brandenburg, Berlin und Rheinland-Pfalz. Besonders niedrig fallen die Zahlen dagegen in Mecklenburg-Vorpommern und im Saarland aus.

Verwandte Formen von Robert sind Roberto, Rob, Robby, Robbie, Bob oder Robin. Außerdem stammt der Mädchenname Roberta von Robert ab.

Wissenswertes Robert

Aus dem Radio

Robbie Williams ist ein weltberühmter Musiker aus England. Zuerst hat er in der Band „Take That“ gespielt. Heute tritt er als Solokünstler auf. Robbie Williams steht im Guinness-Buch der Rekorde für die meisten an einem Tag verkauften Konzerttickets. Bekannte Lieder der Legende sind „Angels“, „Feel“ und „Rock DJ“.

Namen ähnlich wie Robert

Robin, Roberta, Bob, Robbie, Robby, Rob, Roberto