Niko

Niko leitet sich von Nico ab

Geburtskarten
  • Geburtskarten mit dem Vornamen Niko
  • Geburtskarten mit dem Vornamen Niko
  • Geburtskarten mit dem Vornamen Niko
  • Geburtskarten mit dem Vornamen Niko
Bestelle jetzt deinen kostenlosen Probedruck! Zeige mir Geburtskarten

Wie findest du den Namen Niko?

So wirkt der Name Niko auf euch

 0%
 0%
 0%
 0%
 0%
 0%

Wie wirkt der Name Niko auf dich? (Mehrfachantworten möglich)

Herkunft und Bedeutung Niko

Niko leitet sich von Nico ab. Nico leitet sich von Nikolaus ab. Nikolaus ist ein griechischer Vorname. Er besteht aus zwei Teilen. Sie bedeuten „Sieg“ und „Volk“. Man kann den Namen also als „Volkssieg“ übersetzen. Nikolaus von Myra war ein Bischof, der für seine Hilfsbereitschaft und Großzügigkeit bekannt ist. Am 06. Dezember ist in Deutschland Nikolaustag in Gedenken an Nikolaus von Myra. An dem Tag stellen Kinder Stiefel vor die Tür, die von den Eltern heimlich mit allen möglichen Leckereien gefüllt werden.

Hol dir unsere App

Top Schwangerschafts- & Baby-App

Anzahl und Varianten Niko

Niko leitet sich von Nico ab. Ab ungefähr 1970 wurde der Babyname Nico in Deutschland immer beliebter. Heute ist Nico einer der häufigsten Vornamen. In den letzten Jahren nennen aber wieder weniger Eltern ihr Baby Nico. Eine andere bekannte Variante ist Niko.

Wissenswertes Niko

Aus der Religion

Niko leitet sich von Nico ab. Man weiß nicht viel über den Bischof Nikolaus. Viele Geschichten sind nur Legenden. Ob sie wahr sind, kann keiner sagen. Trotzdem feiert man am 06. Dezember in Deutschland Nikolaustag. Vor Martin Luther war das der Tag, an dem die Bescherung stattfand. Seit der Reformation werden Geschenke aber hauptsächlich an Heiligabend verteilt.

Aus dem Sport

Nico Rosberg ist ein berühmter Ex-Formel-1-Fahrer. Auch sein Vater Keke Rosberg war schon Formel-1-Weltmeister. Nico ist ab 2006 für die Marke Williams und später für Mercedes gefahren. Im Jahr 2016 wurde er endlich auch Weltmeister. Danach hat er seine Rennfahrkarriere beendet.

Ein anderer bekannter deutscher Rennfahrer ist Nico Hülkenberg. Er fährt seit 2010 auch bei Formel 1. Im Jahr davor war er GP2-Meister. Der ADAC wählte ihn 2015 zum „Motorsportler des Jahres“.