Nika

Nika leitet sich von Nikita ab

Geburtskarten
  • Geburtskarten mit dem Vornamen Nika
  • Geburtskarten mit dem Vornamen Nika
  • Geburtskarten mit dem Vornamen Nika
  • Geburtskarten mit dem Vornamen Nika
Bestelle jetzt deinen kostenlosen Probedruck! Zeige mir Geburtskarten

Wie findest du den Namen Nika?

So wirkt der Name Nika auf euch

 0%
 0%
 0%
 0%
 0%
 0%

Wie wirkt der Name Nika auf dich? (Mehrfachantworten möglich)

Herkunft und Bedeutung Nika

Nika lässt sich von verschiedenen Vornamen ableiten. Beispielsweise Nikita, Nikolaus oder Veronika. Je nachdem, welche Wurzel man zugrunde legt, ist die Bedeutung unterschiedlich.

Nikita ist die russische Form des griechischen Vornamens Niketas. Das Wort bedeutet „Sieger“. Außerdem gibt es den Vornamen Nikita im Indischen. Auf Sanskrit bedeutet er so viel wie „Haus“ oder „Wohnung“.

Nikolaus ist ein griechischer Vorname. Er besteht aus zwei Teilen: „nik“ und „laos“. Sie bedeuten „Sieg“ und „Volk“. Man kann den Namen also als „Volkssieg“ übersetzen.

Veronika leitet sich von Berenike ab. Berenike ist ein griechischer Vorname. Die ursprüngliche Form lautet Pherenike und bedeutet „den Sieg bringend“.

Hol dir unsere App

Top Schwangerschafts- & Baby-App

Anzahl und Varianten Nika

Beliebt ist der Vorname Nika unter anderem in Kroatien, Russland, Slowenien und Bosnien-Herzegowina. In Deutschland findet man den Babynamen dagegen eher selten.

Verwandte Vornamen sind beispielsweise Nick oder Nicki.

Wissenswertes Nika

Aus Büchern und Geschichten

Nika Lubitsch ist eine Schriftstellerin aus Deutschland. Sie schreibt vor allem Krimis. Obwohl sie ihre Bücher selbst veröffentlicht, zählen sie als echte Bestseller. Beliebte Werke von Nika Lubitsch sind beispielsweise „Der 7. Tag“, „Das 5. Gebot“ oder „Das 2. Gesicht“.

Namen ähnlich wie Nika

Mykyta, Mikita