Naomi

Naomi ist in den letzten Jahren sehr beliebt

Geburtskarten
  • babynamen_card_with_name Naomi
  • babynamen_card_with_name Naomi
  • babynamen_card_with_name Naomi
  • babynamen_card_with_name Naomi
Bestelle jetzt deinen kostenlosen Probedruck! Zeige mir Geburtskarten

Wie findest du den Namen Naomi?

So wirkt der Name Naomi auf euch

 0%
 0%
 0%
 0%
 0%
 0%

Wie wirkt der Name Naomi auf dich? (Mehrfachantworten möglich)

Herkunft und Bedeutung Naomi

Naomi ist ein hebräischer Vorname. Er bedeutet „lieblich“ oder „angenehm“.

In der Bibel kommt Naomi im Alten Testament vor. Sie ist die Schwiegermutter von Ruth, der Hauptperson im gleichnamigen Buch. Ruth liebt Naomi so sehr, dass sie für sie ihr Land verlässt und mit Naomi nach Israel zieht.

Hol dir unsere App

Top Schwangerschafts- & Baby-App

Anzahl und Varianten Naomi

In Deutschland ist der Vorname Naomi total modern. Im Jahr 2005 erreichte er zum ersten und bisher einzigen Mal einen Platz unter den Top 200 Babynamen. Seitdem schwanken die Zahlen stark hin- und her. Derzeit liegt die Kurve etwa auf der Höhe der Top 250.

Besonders in Südwestdeutschland ist der Vorname Naomi sehr beliebt. Seltener kommt er dagegen in Nord- und Ostdeutschland vor.

Andere Schreibweisen von Naomi sind beispielsweise Naemi oder Noemi.

Wissenswertes Naomi

Aus dem Fashion-Bereich

Aus England kommt das berühmte Model Naomi Campbell. Schon als Kind ist sie in einem Musikvideo der Reggae-Ikone Bob Marley aufgetreten. Später arbeitete sie als Model – und wurde die erste schwarze Frau, die auf einem Vogue-Cover abgebildet wurde. Teilweise tritt Naomi Campbell auch in Filmen auf. Man sieht sie zum Beispiel in der Serie „Empire“, in der Komödie „I Feel Pretty“ oder in der Dokumentation „Catwalk“.

Namen ähnlich wie Naomi

Noomi, Naemi, Noemi, Naemi