Mona

Mona ist ein beliebter irischer Mädchenname

Geburtskarten
  • Geburtskarten mit dem Vornamen Mona
  • Geburtskarten mit dem Vornamen Mona
  • Geburtskarten mit dem Vornamen Mona
  • Geburtskarten mit dem Vornamen Mona
Bestelle jetzt deinen kostenlosen Probedruck! Zeige mir Geburtskarten

Wie findest du den Namen Mona?

So wirkt der Name Mona auf euch

100%
 0%
 0%
 0%
 0%
100%

Wie wirkt der Name Mona auf dich? (Mehrfachantworten möglich)

Herkunft und Bedeutung Mona

Mona ist ein irischer Vorname. Er basiert auf dem Vornamen Muadhnait mit der Bedeutung „edel“ oder „gut“. Weil es sich bei Muadhnait um eine Verkleinerungsform handelt, kann man den Vornamen auch mit „die kleine Edle“ oder „die kleine Gute“ übersetzen.

Mona ist außerdem eine andere Schreibweise von Muna. Muna ist ein arabischer Vorname. Er entspricht der Pluralform von „munyah“, was „Wunsch“ bedeutet. „Muna“ heißt also so viel wie „Wünsche“.

Darüber hinaus kann man Mona als Verkürzungsform für andere Vornamen deuten, zum Beispiel Monika oder Simone. Je nachdem, welchen Babynamen man zugrunde legt, ist die Namensbedeutung unterschiedlich.

Hol dir unsere App

Top Schwangerschafts- & Baby-App

Anzahl und Varianten Mona

Die Zahlen zur Beliebtheit von Mona spiegeln eine sehr dynamische Entwicklung wider. In den 70ern wurde der Vorname zuerst populär. Hier gehörte er zu den 200 beliebtesten Babynamen. Bis auf die Top 100 stieg die Kurve dann in den 80er Jahren an, wobei 1989 ein kurzer Einbruch erfolgte. 1990 hat sich Mona davon aber wieder erholt. Nach 1991 sind die Zahlen schließlich schwankend gesunken. Um die Jahrtausendwende war Mona plötzlich sehr selten. Der Vorname gehörte hier nicht mal mehr zu den Top 200. Seit 2005 zeichnet sich aber wieder ein wachsender Trend ab, wobei die Zahlen weiterhin schwanken. Derzeit bewegt sich Mona etwa auf der Linie der Top 150.

Vor allem in Bayern, Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen nennen viele Eltern ihre Babys Mona. Auch in Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland begegnet man dem Vornamen immer wieder. In Nord- und Ostdeutschland ist er dagegen eher selten. Besonders in Sachsen-Anhalt braucht man wirklich Glück, um einem Baby mit dem Vornamen Mona zu begegnen.

Verwandt ist Mona mit Vornamen wie Monika, Muna oder Simone.

Wissenswertes Mona

Aus der Kunst

„Mona Lisa“ ist der Name eines der berühmtesten Gemälde der Welt. Leonardo da Vinci hat es im 16. Jahrhundert mit Ölfarben angefertigt. Man kann die „Mona Lisa“ heute im Louvre-Museum in Paris betrachten. Dabei scheint es so, als würden die Augen der „Mona Lisa“ dem Beobachter folgen. Im Namen des Gemäldes steht „Mona“ für „Madonna“, also „Dame“.

Aus dem Tennis

Im Tennis ist Mona Barthel ein bekannter Name. Die Sportlerin kommt aus Deutschland und spielt seit 2008 bei Profiturnieren mit. Bislang hat Mona Barthel fünf ITF-Turniere im Einzel und eins im Doppel gewonnen. Außerdem hat sie insgesamt sieben WTA-Turniere siegreich abgeschlossen. Für einen Grand-Slam-Titel hat es Mona Barthel allerdings bisher noch nicht gereicht.

Aus dem Fashion-Bereich

Ein berühmtes Model aus Norwegen ist Mona Grudt. Im Jahr 1990 wurde sie zur Miss Universe und somit zur schönsten Frau des Universums gewählt. Danach ist sie noch mehrmals im Fernsehen aufgetreten, unter anderem als Moderatorin, Tänzerin oder Schauspielerin.