Michelle

Michelle leitet sich von Michael ab

Geburtskarten
  • babynamen_card_with_name Michelle
  • babynamen_card_with_name Michelle
  • babynamen_card_with_name Michelle
  • babynamen_card_with_name Michelle
Bestelle jetzt deinen kostenlosen Probedruck! Zeige mir Geburtskarten

Wie findest du den Namen Michelle?

So wirkt der Name Michelle auf euch

100%
100%
100%
100%
100%
100%

Wie wirkt der Name Michelle auf dich? (Mehrfachantworten möglich)

Herkunft und Bedeutung Michelle

Michelle ist eine weibliche Variante von Michael aus Frankreich. Michael ist ein biblischer Vorname. Er bedeutet „Wer ist wie Gott?“ Dabei ist die Frage rhetorisch gemeint. Der Vorname drückt aus, dass niemand so ist wie Gott.

Hol dir unsere App

Top Schwangerschafts- & Baby-App

Anzahl und Varianten Michelle

In den 80er Jahren wurde der Vorname Michelle in Deutschland immer populärer. Ihren Höhepunkt erreichte die Kurve dann in den 90ern. Hier gehörte Michelle mehrfach zu den Top 10 Babynamen. Nach der Jahrtausendwende haben die Zahlen etwas abgenommen. Seit 2007 sinken sie immer weiter. Heute liegt der Graph knapp über der Grenze der Top 250.

In Deutschland findet man den Vornamen Michelle am häufigsten im Saarland und in Sachsen. Am niedrigsten fallen die Zahlen dagegen in Hamburg aus.

Verwandte Formen von Michelle sind beispielsweise Michaela, Michele oder Micaela.

Wissenswertes Michelle

Aus Film und Fernsehen

Michelle Pfeiffer ist eine berühmte Schauspielerin aus den USA. Ihren ersten größeren Auftritt hatte sie in „Grease 2“. Bekannter wurde Michelle Pfeiffer dann durch die weibliche Hauptrolle in „Scarface“. Später sah man die Schauspielerin auch in Filmen wie „Batmans Rückkehr“, „Ant-Man and the Wasp“ oder „Dangerous Minds – Wilde Gedanken“. Ganze dreimal wurde Michelle Pfeiffer für einen Oscar nominiert, jedes Mal für einen anderen Film. Tatsächlich ausgezeichnet wurde sie aber lediglich mit einem Golden Globe Awards und mehreren anderen Prämien.

Namen ähnlich wie Michelle

Micaela, Michele, Michaela, Mickey, Michele, Mika, Miguel, Mike, Mick, Micha, Michail, Michal, Michel