Martin

Martin war in den 60ern, 70ern und 80ern sehr beliebt

Geburtskarten
  • Geburtskarten mit dem Vornamen Martin
  • Geburtskarten mit dem Vornamen Martin
  • Geburtskarten mit dem Vornamen Martin
  • Geburtskarten mit dem Vornamen Martin
Bestelle jetzt deinen kostenlosen Probedruck! Zeige mir Geburtskarten

Wie findest du den Namen Martin?

So wirkt der Name Martin auf euch

 0%
 0%
 0%
 0%
 0%
 0%

Wie wirkt der Name Martin auf dich? (Mehrfachantworten möglich)

Herkunft und Bedeutung Martin

Martin ist ein lateinischer Vorname. Er stammt über Martinus und Martis von Mars ab. Mars ist in der römischen Mythologie der Gott des Krieges.

Hol dir unsere App

Top Schwangerschafts- & Baby-App

Anzahl und Varianten Martin

Schon früh hat sich der Vorname Martin in Deutschland großer Beliebtheit erfreut. Bereits Ende des 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts gehörte er lange Zeit zu den 50 häufigsten Babynamen. Erst in den 30ern und 40ern ist die Kurve dann langsam und schwankend gesunken. In den 50ern sind die Zahlen aber wieder explodiert. Von Mitte der 50er bis Ende der 80er war Martin mehrfach einer der Top 10 Babynamen in Deutschland. Nach 1990 ist die Kurve aber auf einmal eingebrochen. Heute ist Martin nur noch einer der 200 häufigsten Vornamen.

Weiterhin beliebt ist der Jungenname Martin heute vor allem in Bayern, gefolgt von Sachsen und Brandenburg. In Norddeutschland findet man den Vornamen dagegen so gut wie gar nicht.

Varianten von Martin sind zum Beispiel Marty, Mart oder Martina.

Wissenswertes Martin

Aus der deutschen Geschichte

Eine der weltweit bekanntesten Persönlichkeiten aus der deutschen Geschichte ist Martin Luther. Er war ein Theologe, der im 15. und 16. Jahrhundert gelebt hat. Weil er mit verschiedenen Praktiken der katholischen Kirche nicht einverstanden war, wollte Martin Luther die Kirche erneuern. Dieses Vorhaben kennt man bis heute unter dem Namen „Reformation“. Durch seinen Einsatz ist die evangelische Kirche entstanden.

Aus der amerikanischen Geschichte

Ein Namensvetter des deutschen Martin Luther war Martin Luther King aus den USA. Er hat im 20. Jahrhundert für Menschenrechte in den USA gekämpft. Vor allem ging es ihm dabei darum, den Rassismus zu beenden. Von Martin Luther King stammt die berühmte Rede „I Have a Dream“. Im Jahr 1964 gewann er für sein Engagement den Friedensnobelpreis.

Aus Film und Fernsehen

Auch heute noch tragen berühmte Persönlichkeiten den Vornamen Martin. Beispielsweise kennt man Martin Scorsese oder Martin Freeman aus der Filmbranche. Martin Scorsese ist Regisseur und hat beispielsweise bei „GoodFellas – Drei Jahrzehnte in der Mafia“, „The Irishman“ oder „Taxi Driver“ Regie geführt. Mehrfach wurde Martin Scorsese für einen Oscar nominiert; erhalten hat er ihn letztendlich für seine Regie für „Departed – Unter Feinden“.

Martin Freeman ist daneben ein heute sehr bekannter Schauspieler. Seinen Durchbruch hatte er als Dr. Watson in der Serie „Sherlock“. Außerdem sieht man Martin Freeman in den Serien „Fargo“, „The Office“ oder „StartUp“. Noch bekannter wurde der Schauspieler dann in der Hauptrolle des Bilbo Beutlin in der Filmreihe „Der Hobbit“.

Namen ähnlich wie Martin

Marten, Mart, Marty, Maarten, Martina, Mart, Marty