Maila

Maila leitet sich von Maria ab

Geburtskarten
  • Geburtskarten mit dem Vornamen Maila
  • Geburtskarten mit dem Vornamen Maila
  • Geburtskarten mit dem Vornamen Maila
  • Geburtskarten mit dem Vornamen Maila
Bestelle jetzt deinen kostenlosen Probedruck! Zeige mir Geburtskarten

Wie findest du den Namen Maila?

So wirkt der Name Maila auf euch

67%
33%
 0%
67%
33%
33%

Wie wirkt der Name Maila auf dich? (Mehrfachantworten möglich)

Herkunft und Bedeutung Maila

Maila ist ein skandinavischer Vorname. Er hat zwei Wurzeln. Einerseits kommt Maila aus Norwegen. Hier ist er kurz für den Babynamen Magnhilda. Die zwei Teile dieses Vornamens bedeuten „stark“ oder „mächtig“ und „Kampf“. Man kann den Mädchennamen also als „starke Kämpferin“ übersetzen.

Außerdem gibt es den Vornamen Maila in Finnland. Hier kommt er von Maria mit der Namensbedeutung „die Widerspenstige“.

Hol dir unsere App

Top Schwangerschafts- & Baby-App

Anzahl und Varianten Maila

In Deutschland ist die Variante Mayla verbreiteter als Maila. Vor 2000 kannte man den Vornamen hier fast gar nicht. Seit 2012 ist Mayla aber einer der Top 100 Babynamen und hält sich ziemlich konstant auf diesem Niveau. Vor allem in Norddeutschland lieben Eltern diesen Vornamen. Aber auch in anderen Regionen Deutschlands kommt er vor. Nur in Bayern sind die Zahlen eher zurückhaltend.

Wissenswertes Maila

Aus Film und Tv

Die bekannteste Person mit dem Vornamen Maila ist Maila Nurmi. Besser bekannt ist die inzwischen verstorbene finnische Schauspielerin als Vampira. In frühen Jahren arbeitete sie mit Marilyn Monroe in Los Angeles. Die erste Vampirrolle hatte sie in einer Horrorsendung, die allerdings nach der ersten Folge wieder abgebrochen wurde. Daraufhin etablierte sich ihre Rolle als verführerische „Vampira“ und „Lady of Horrors“ fest in der TV-Welt.

Namen ähnlich wie Maila

Mari, Mari, May, Mai, Maira, Mariella, Marisa, Marion, Maja, Mary, Mia, Marie, Mareike, Maike, Mara