Mai

Mai leitet sich von Maria ab

Geburtskarten
  • Geburtskarten mit dem Vornamen Mai
  • Geburtskarten mit dem Vornamen Mai
  • Geburtskarten mit dem Vornamen Mai
  • Geburtskarten mit dem Vornamen Mai
Bestelle jetzt deinen kostenlosen Probedruck! Zeige mir Geburtskarten

Wie findest du den Namen Mai?

So wirkt der Name Mai auf euch

 0%
 0%
 0%
 0%
 0%
 0%

Wie wirkt der Name Mai auf dich? (Mehrfachantworten möglich)

Herkunft und Bedeutung Mai

Mai ist eine skandinavische Kurzform von Maria. Maria ist ein biblischer Vorname und kommt von Mirjam. Die Namensbedeutung ist „die Ungezähmte“ oder „die Widerspenstige“. Außerdem kann der Babyname so viel heißen wie „beleibt“ oder „geliebt“.

Allerdings kann man Mai auch auf andere Wurzeln zurückführen. Beispielsweise gibt es den Vornamen im Arabischen, allerdings ist die Bedeutung hier ungeklärt. Auf Vietnamesisch bedeutet Mai “Japanische Aprikose”. Im Japanischen kann “Ma” außerdem mit “echt” und “ai” mit “Liebe” übersetzt werden. Daneben hat “Mai” unter anderem die Bedeutung “Tanz”.

Hol dir unsere App

Top Schwangerschafts- & Baby-App

Anzahl und Varianten Mai

Besonders in Israel und Slowenien ist der Vorname Mai weitverbreitet. Darüber hinaus findet man ihn auch immer wieder in den USA. In Deutschland kommt der Babyname dagegen eher selten vor. Die Stammform Maria ist hierzulande deutlich verbreiteter.

Andere Namensformen sind etwa Maj, May oder Mei.

Wissenswertes Mai

Aus Animes

Aus Japan stammt Mai Nakahara, die als Synchronsprecherin arbeitet. Man hörte ihre Stimme vor allem in Animes. Dazu gehören beispielsweise “Vampire Knight”, “Kaleido Star” oder “Fairy Tail”. Außerdem leiht Mai Nakahara ihre Stimme Computerspielen wie “Clannad” oder “Tales of Vesperia”. Daneben tritt die Japanerin als Sängerin auf. Populäre Songs von Mai Nakahara sind beispielsweise “May I Help You?”, “Sweet Madrigal” oder “My Starry Boy”.

Namen ähnlich wie Mai

Mari, Mari, May, Maira, Mariella, Marisa, Marion, Maja, Mary, Mia, Marie, Mareike, Maike, Mara, Maila