Magda

Magda leitet sich von Magdalena ab

Geburtskarten
  • babynamen_card_with_name Magda
  • babynamen_card_with_name Magda
  • babynamen_card_with_name Magda
  • babynamen_card_with_name Magda
Bestelle jetzt deinen kostenlosen Probedruck! Zeige mir Geburtskarten

Wie findest du den Namen Magda?

So wirkt der Name Magda auf euch

 0%
 0%
 0%
 0%
 0%
 0%

Wie wirkt der Name Magda auf dich? (Mehrfachantworten möglich)

Herkunft und Bedeutung Magda

Magda leitet sich von Magdalena ab. Magdalena ist ein biblischer Vorname. Er kommt aus dem Griechischen und bedeutet „aus Magdala stammend“. Magdala ist ein Ort in Israel. Das Wort heißt „Turm“. Man kann den Namen also auch als „die Erhabene“ übersetzen. Aus der Bibel kennt man Maria Magdalena oder Maria aus Magdala. Jesus hat sie von mehreren Dämonen befreit. Danach wurde sie eine Begleiterin von Jesus. Für die Israeliten damals war es unvorstellbar, Frauen zu unterweisen. Jesus hatte da jedoch andere Ansichten.

Hol dir unsere App

Top Schwangerschafts- & Baby-App

Anzahl und Varianten Magda

Magda leitet sich von Magdalena ab. In Deutschland schwankt die Beliebtheit vom Vornamen Magdalena recht stark. Anfang des 20. Jahrhunderts war der Mädchenname meist unter den 100 beliebtesten Babynamen. Die Top 50 erreicht er jedoch so gut wie nie. Zwischen den 30ern und den 60ern sind die Zahlen gesunken. Seitdem kommt der Vorname Magdalena aber wieder öfter vor: In den 70ern und 80ern hat er zum ersten Mal wieder mehrfach knapp die Top-100-Marke erreicht. 1984 hat die Kurve einen erneuten Höhepunkt. Anfang 2000 fielen die Zahlen zwar wieder. Der Babyname hat sich davon aber schnell erholt. Heute arbeitet er sich langsam wieder an die Marke der 50 beliebtesten Vornamen heran. Vor allem in Bayern lieben Eltern den Mädchennamen Magdalena. Außerhalb dieses Bundesstaats kommt er so gut wie gar nicht vor.

Andere Formen von Magdalena sind zum Beispiel Magdalene, Madlenka, Madlen, Madeleine, Marlene oder Magda.

Wissenswertes Magda

Magda leitet sich von Magdalena ab. Nicht nur in der Bibel kommt der Vorname Magdalena vor. Auch bekannte Persönlichkeiten von heutzutage tragen diesen Mädchennamen.

Aus dem Sport

Zum Beispiel Magdalena Brzeska. Sie war eine berühmte und erfolgreiche Sportlerin aus Deutschland. Ihre Disziplin war die rhythmische Sportgymnastik. Sie war so talentiert, dass sie mehrfach die deutschen Meisterschaften gewonnen hat. Insgesamt über 20 Mal. Inzwischen ist sie aber aus dem Sport ausgestiegen.

Aus „Einem Land vor unserer Zeit“

Ebenso bedeutend ist der Name Magdalena Turba. Sie ist vor allem für ihre Stimme bekannt. Sie arbeitet nämlich als Synchronsprecherin. Schauspielerinnen, die sie synchronisiert, sind unter anderem Brenda Song und Amanda Seyfried. Magdalena Turba spricht zum Beispiel die deutsche Stimme von Cera in mehreren Teilen der Reihe „In einem Land vor unserer Zeit“. Außerdem synchronisiert sie das Löwenmädchen Nala im Disneyfilm „Der König der Löwen“.

Aus Schweden

Abschließend ist noch Madeleine Thérèse Amelie Josephine zu nennen. Madeleine ist die französische Variante von Magdalena. Madeleine Thérèse Amelie Josephine kommt allerdings aus Schweden. Als jüngste Tochter der Königsfamilie ist sie als Prinzessin von Schweden bekannt. Ihre Hochzeit 2013 konnte man im Fernsehen auf vielen Sendern mitverfolgen.

Namen ähnlich wie Magda

Malene, Malena, Malin, Alena, Marlene, Madeleine, Madlen, Madlenka, Magdalene