Liz

Liz leitet sich von Elisabeth ab

Geburtskarten
  • babynamen_card_with_name Liz
  • babynamen_card_with_name Liz
  • babynamen_card_with_name Liz
  • babynamen_card_with_name Liz
Bestelle jetzt deinen kostenlosen Probedruck! Zeige mir Geburtskarten

Wie findest du den Namen Liz?

So wirkt der Name Liz auf euch

 0%
 0%
 0%
100%
 0%
 0%

Wie wirkt der Name Liz auf dich? (Mehrfachantworten möglich)

Herkunft und Bedeutung Liz

Liz ist eine englische Kurzform von Elisabeth. Elisabeth ist ein griechischer Vorname. Er kommt vom hebräischen Elischeba. Das bedeutet „die Gott geweiht ist“, „die Gott verehrt“ oder „mein Gott ist Vollkommenheit“. Johannes der Täufer ist in der Bibel der Sohn von einer Frau namens Elisabeth.

Hol dir unsere App

Top Schwangerschafts- & Baby-App

Anzahl und Varianten Liz

Gerade in den Niederlanden ist der Vorname Liz sehr beliebt. Seit 2010 gehört er dort zu den 100 häufigsten Babynamen. Den Höhepunkt erreichte die Kurve im Jahr 2016. Hier war Liz einer der Top 50 Vornamen in den Niederlanden.

In Deutschland fallen die Zahlen deutlich niedriger aus. Der Höhepunkt war hier im Jahr. Allerdings schaffte es Liz hierzulande bislang nur in die Top 500.

In Ostdeutschland gibt es die meisten Babys mit dem Vornamen Liz. Auch in nördlichen und westlichen Bundesstaaten findet man den Babynamen immer wieder. Im Süden ist er dagegen so gut wie gar nicht verbreitet.

Verwandte Namensformen sind unter anderem Lisa, Elisa oder Lilli.

Wissenswertes Liz

Aus Film und Fernsehen

Aus England stammte die Schauspielerin Liz Smith. Sie begann erst mit 50 Jahren, vor der Kamera aufzutreten. Vor allem in britischen Serien wie „The Royle Family“, „The Vicar of Dibley“ oder „I Didn’t Know You Cared“ sah man sie. Bekannte Filme mit Liz Smith sind daneben beispielsweise „Charlie und die Schokoladenfabrik“, „Freudlose Anblicke“ oder „Magere Zeiten – Der Film mit dem Schwein“.