Liam

Liam leitet sich von Wilhelm ab

Geburtskarten
  • babynamen_card_with_name Liam
  • babynamen_card_with_name Liam
  • babynamen_card_with_name Liam
  • babynamen_card_with_name Liam
Bestelle jetzt deinen kostenlosen Probedruck! Zeige mir Geburtskarten

Wie findest du den Namen Liam?

So wirkt der Name Liam auf euch

57%
57%
 0%
57%
 0%
57%

Wie wirkt der Name Liam auf dich? (Mehrfachantworten möglich)

Herkunft und Bedeutung Liam

Liam leitet sich von William beziehungsweise Wilhelm ab. Wilhelm ist ein althochdeutscher Vorname. Er besteht aus zwei Teilen. „Willio“ bedeutet „Wille“. „Helm“ heißt so viel wie „Helm“ oder „Schutz“. Man kann den Namen also als „Willenshelm“ oder „Willensstarker Beschützer“ übersetzen.

Vor allem in Irland hat sich Liam als Kurzform von William etabliert. Heute wird dieser Vorname aber auch in Deutschland immer beliebter.

Hol dir unsere App

Top Schwangerschafts- & Baby-App

Anzahl und Varianten Liam

Liam ist in Deutschland sehr modern. Vor der Jahrtausendwende kam der Vorname hierzulande fast gar nicht vor. Ab 2000 liegen die Zahlen aber recht hoch. Obwohl die Kurve geschwankt ist, gehörte Liam fast jedes Jahr zu den 100 beliebtesten Vornamen in Deutschland. Seit 2010 zeichnet sich ein weiterer wachsender Trend ab. 2012 hat Liam die Grenze der 50 häufigsten Babynamen überschritten. Auch danach haben die Zahlen immer weiter zugenommen. Einen Höhepunkt erreichte die Kurve 2016. Derzeit pendelt sie sich etwa auf Höhe der Top 20 Vornamen ein. Unter den Jungennamen belegt Liam heute Platz 20.

Vor allem Schleswig-Holstein zeichnet sich durch eine hohe Anzahl von Babys aus, die Liam heißen. Darauf folgen Hamburg, Brandenburg, Hessen und das Saarland mit ähnlich hohen Zahlen. Außerdem beliebt ist der Vorname Liam in Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen, Bremen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Rheinland-Pfalz. Al seltensten nennen dagegen Eltern in Bayern ihre Babys Liam.

Verwandt ist Liam über die Wurzel Wilhelm mit Vornamen wie William, Willy, Guillaume, Guillermo oder Will.

Wissenswertes Liam

Aus „Taken“, „The Marksman“ und „The Ice Road“

Liam Neeson ist ein berühmter Schauspieler aus Nordirland. Seinen Durchbruch hatte er mit der Hauptrolle in „Schindlers Liste“. Darauf folgten viele weitere bekannte Filme. Zum Beispiel „Taken“, „The Marksman – Der Scharfschütze“ und „The Ice Road“. Auch in „Star Wars: Episode I – Die dunkle Bedrohung“, „Batman Begins“ und „Tatsächlich … Liebe“ nimmt er wichtige Rollen ein. Liam Neeson wurde bereits mehrfach für einen Oscar nominiert. Bisher konnte er sich die Prämie aber noch nicht endgültig sichern.

Aus „Die Tribute von Panem“

Ein weiterer bekannter Schauspieler ist Liam Hemsworth aus Australien. Man kennt ihn vor allem als Gale aus der Trilogie „Die Tribute von Panem“. Außerdem tritt er in „Mit Dir an meiner Seite“, „Most Dangerous“ und „The Dressmaker – Die Schneiderin“ auf. Liams Bruder Chris Hemsworth ist auch ein bekannter Schauspieler. Er verkörpert den Gott Thor in verschiedenen Marvel-Filmen.

Aus „Oasis“

„Oasis“ war eine erfolgreiche Rock-Band aus England. Der Sänger der Band heißt William John Paul Gallagher, ist aber besser als Liam Gallagher bekannt. Die Alben der Band „Oasis“ erreichten hohe Plätze in den deutschen Charts. Bekannte Lieder von „Oasis“ beziehungsweise von Liam Gallagher sind „Wonderwall“, „Don’t Look Back in Anger“ oder „Live Forever“.

Aus „One Direction“

Eine weitere bekannte Pop-Band aus England ist „One Direction“. Einer ihrer Sänger heißt Liam Payne. Er ist inzwischen auch solo unterwegs. Von „One Direction“ sind unter anderem die populären Songs „Night Changes“, „Story of My Life“ oder „You & I“. Aus Liam Paynes Solokarriere entstammen dagegen beispielsweise die Lieder „Strip That Down“, „For You“ oder „Familiar“.

Namen ähnlich wie Liam

Wilma, Willi, Will, Wilhelmine, Guillermo, Guillaume, Mina, Billy, William