Leon

Leon ist der zweithäufigste Jungenname in Deutschland

Geburtskarten
  • babynamen_card_with_name Leon
  • babynamen_card_with_name Leon
  • babynamen_card_with_name Leon
  • babynamen_card_with_name Leon
Bestelle jetzt deinen kostenlosen Probedruck! Zeige mir Geburtskarten

Wie findest du den Namen Leon?

So wirkt der Name Leon auf euch

67%
67%
 0%
 0%
 0%
 0%

Wie wirkt der Name Leon auf dich? (Mehrfachantworten möglich)

Herkunft und Bedeutung Leon

Leon ist ein griechischer Vorname. Er bedeutet „Löwe“.

Man kann Leon auch von Leonhard ableiten. Leonhard ist ein lateinischer und altdeutscher Vorname. „Leo“ ist lateinisch für „Löwe“. „Harti“ ist altdeutsch und heißt so viel wie „hart“ oder „stark“. Man kann den Babynamen Leonhard also als „starker Löwe“ übersetzen.

Der lateinische Vorname Leo und der griechische Babyname Leon bedeuten jeweils „Löwe“. In Europa findet man beide Formen häufig vermischt.

Hol dir unsere App

Top Schwangerschafts- & Baby-App

Anzahl und Varianten Leon

Leon ist ein sehr moderner Vorname in Deutschland. Erst in den 80ern wurde er langsam populär. Ein richtiger Wachstumsschub ergab sich dann gegen 1987-1988: Hier erreichte die Kurve zum ersten Mal fast die Grenze der Top 100 Vornamen. Nachdem der Graph kurz abfiel, überschritt Leon 1992 dann die Linie. Seitdem ist der Jungenname ununterbrochen einer der 100 beliebtesten Babynamen in Deutschland. Doch auch danach sind die Zahlen immer weiter angestiegen. Seit 1994 gehört Leon jedes Jahr zu den Top 50.

Im neuen Jahrtausend war es dann soweit: Von 2001 an eroberte sich der Vorname fast jährlich einen Platz unter den Top 10. Vielleicht liegt das an den Kinderbüchern „Die Wilden Fußballkerle“, die in dieser Zeit veröffentlicht wurden – eine der Hauptpersonen dieser Geschichten heißt Leon. Höhepunkte für den Vornamen in Deutschland waren unter anderem die Jahre 2007-2011. Leon war außerdem 2020 auf Platz 2 der beliebtesten Jungennamen in Deutschland, direkt zwischen Noah auf Platz 1 und Paul auf Platz 3.

Vor allem in Westdeutschland ist Leon als Babyname sehr beliebt. Am häufigsten findet man ihn in Rheinland-Pfalz und im Saarland, dicht gefolgt von Baden-Württemberg. Auch in Bayern, Hessen und Niedersachsen lassen sich hohe Zahlen verzeichnen. In Ostdeutschland und Bremen dagegen sind Eltern zurückhaltender, wenn es darum geht, ihre Babys Leon zu nennen. Hier stehen eher Vornamen wie Mattheo, Emil oder Oskar hoch im Kurs.

Verwandt ist Leon über Leonhard mit verschiedenen anderen Varianten, zum Beispiel Leonard, Lennard oder Lion. Mit Leo ist Leon allerdings nicht direkt verwandt, obwohl beide „Löwe“ bedeuten. Leo kommt aus dem Lateinischen, Leon aus dem Griechischen, sie haben somit nicht denselben Ursprung.

Wissenswertes Leon

Aus dem Fußball

„Die Wilden Fußballkerle“ ist eine erfolgreiche Kinderbuchreihe aus den 2000ern. Joachim Masannek hat die Bücher geschrieben. Die Idee kam aber von seinen Söhnen Leon und Marlon. Beide sind auch Hauptfiguren in den Geschichten von „Den Wilden Fußballkerlen“. Leon kennt man auch als den „Slalomdribbler“. Bei der Verfilmung der Bücher hat Leon Wessel-Masannek mitgespielt. Allerdings nicht in der Rolle des „Slalomdribblers“, sondern in der des Torwarts Markus. Außer bei den Filmreihe „Die Wilden Kerle“ hat Leon in keinem anderen Film mitgespielt.

Ein mindestens ebenso bekannter Fußballer aus Deutschland ist Leon Goretzka. Er war früher beim VfL Bochum und beim FC Schalke 04. Heute steht er für den FC Bayern München auf dem Feld. Er hat 2016 bei Olympia Silber geholt und 2017 den FIFA-Konförderationen-Pokal siegreich abgeschlossen. Im Januar 2019 wurde er dann zum Bundesliga-Spieler des Monats gekrönt. Außerdem hat er 2020 gleich mehrere Titel geholt, unter anderem bei der Champions League, bei der Deutschen Meisterschaft und beim DFB-Pokal.

Aus dem Radio

Ein berühmter Musiker aus den USA war Leon Russell. Er hat Alben mit verschiedenen Bands aufgenommen, zum Beispiel den „Rolling Stones“ oder „Phil Spector“. Außerdem war er als Solomusiker sehr erfolgreich. Sein Album „The Union“, das er gemeinsam mit Elton John produziert hat, landete 2010 auch in den deutschen Charts. Bekannte Lieder von Leon Russel sind unter anderem „A Song for You“, „Tight Rope“ oder „Stranger in a Strange Land“.

Aus Film und Fernsehen

Leon Boden ist ein Schauspieler und Synchronsprecher aus Deutschland. Man kennt ihn zum Beispiel aus „Erkan & Stefan gegen die Mächte der Finsternis“. Erfolgreich war er aber vor allem mit der Synchronisierung von Filmen. Zum Beispiel spricht er die Stimme von Will Smith, Jason Stathman, Laurence Fishburne oder Dwayne „The Rock“ Johnson in verschiedenen Filmen. Bei der Neuverfilmung des Disney-Films „Mulan“ übernimmt er au0erdem die Stimme von Kommandant Tung.

In der Krimiserie „NCIS“ heißt eine der Hauptfiguren Leon, nämlich Leon Vance. Er ist der Direktor der Organisation „NCIS“ und hält somit alle Fäden in der Hand. Verkörpert wird Leon Vance vom amerikanischen Schauspieler Rocky Carroll.

Namen ähnlich wie Leon

Leoni, Leona, Leony, Leonie, Lion