Lennox

Lennox ist ein beliebter schottischer Junngename

Geburtskarten
  • Geburtskarten mit dem Vornamen Lennox
  • Geburtskarten mit dem Vornamen Lennox
  • Geburtskarten mit dem Vornamen Lennox
  • Geburtskarten mit dem Vornamen Lennox
Bestelle jetzt deinen kostenlosen Probedruck! Zeige mir Geburtskarten

Wie findest du den Namen Lennox?

So wirkt der Name Lennox auf euch

 0%
 0%
 0%
 0%
 0%
 0%

Wie wirkt der Name Lennox auf dich? (Mehrfachantworten möglich)

Herkunft und Bedeutung Lennox

Lennox ist ein schottischer Jungenname. Früher war er ein Familienname und bezog sich auf das Herzogtum Lennox. Die Namensbedeutung lässt sich laut Theorien etwa mit „Ulmenplatz“ wiedergeben.

In manchen englischsprachigen Gebieten gibt es Lennox auch als Mädchennamen.

Hol dir unsere App

Top Schwangerschafts- & Baby-App

Anzahl und Varianten Lennox

Kurz nach der Jahrtausendwende haben sich plötzlich viele Eltern in Deutschland für den Vornamen Lennox interessiert. Im Jahr 2004 erreichte Lennox fast einen Platz unter den 100 beliebtesten Babynamen. Durchbrechen konnte er die Grenze aber erst 2007. Auch danach stiegen die Zahlen bis 2009 weiter an. Hier war Lennox fast einer der Top 50 Vornamen. Bis 2013 hielt sich die Kurve auf hohem Niveau. Danach sind die Zahlen aber immer weiter gesunken. Heute nähert sich Lennox wieder der Linie der Top 200 Vornamen an.

In Ostdeutschland nennen besonders viele Eltern ihre Babys Lennox. Führend sind vor allem Brandenburg, Sachsen-Anhalt, Sachsen und Thüringen. Aber auch in Mecklenburg-Vorpommern findet man viele Babys, die Lennox heißen. Besonders niedrig fallen die Zahlen dagegen in Hamburg und Bayern aus.

Eine verwandte Form von Lennox ist beispielsweise Lenny.

Wissenswertes Lennox

Aus dem Boxen

Lennox Lewis ist der Name einer wahren Boxlegende. Er hat dreimal die Box-Weltmeisterschaft siegreich abgeschlossen und von seinen 44 Kämpfen nur zwei verloren. 41-Mal hat er den Ring als Sieger verlassen, davon 32-Mal, nachdem er seinen Gegner K. o. geschlagen hat. So oft wie er hat nur Muhammad Ali den Weltmeistertitel erobert – viermal schaffte es einzig Evander Holyfield.

Aus Film und Fernsehen

Aus England kommt der Schauspieler Dean Lennox Kelly. Besonders bekannt wurde er durch die Serie „Shameless“. Heute kennt man Dean Lennox Kelly aber vor allem aus „Frequently Asked Questions About Time Travel“ und verschiedenen Fernsehserien. Dazu gehören zum Beispiel „Collision“, „Married Single Other“ oder „Dead Clever: The Life and Crimes of Julie Bottomley“.