Larissa

Larissa war in den 90ern und frühen 2000ern total in

Geburtskarten
  • babynamen_card_with_name Larissa
  • babynamen_card_with_name Larissa
  • babynamen_card_with_name Larissa
  • babynamen_card_with_name Larissa
Bestelle jetzt deinen kostenlosen Probedruck! Zeige mir Geburtskarten

Wie findest du den Namen Larissa?

So wirkt der Name Larissa auf euch

 0%
 0%
 0%
 0%
 0%
 0%

Wie wirkt der Name Larissa auf dich? (Mehrfachantworten möglich)

Herkunft und Bedeutung Larissa

Larissa ist ein griechischer Vorname. Er bezieht sich auf die griechische Stadt Larisa mit der Namensbedeutung „Zitadelle“. Außerdem kann man den Vornamen von „laris“ oder „laros“ ableiten. Je nachdem lautet die Übersetzung „lieblich“ oder „Möwe“.

In der griechischen Mythologie war Larissa eine Nymphe. Ein Mond des Neptun trägt ihren Namen.

Hol dir unsere App

Top Schwangerschafts- & Baby-App

Anzahl und Varianten Larissa

Der Vorname Larissa hatte in Deutschland vor allem zwei Hochphasen: Zwischen den 60ern und 70ern erreichte die Kurve zum ersten Mal knapp die Grenze der Top 100. Von 1985 bis 2013 gehörte Larissa dann durchgehend zu den 100 beliebtesten Vornamen. Am höchsten fielen die Zahlen im Jahr 2001 aus. Heute ebbt die Begeisterung aber langsam wieder ab.

In Brandenburg nennen die meisten Eltern ihre Babys Larissa, gefolgt von Sachsen. Dagegen fallen die Zahlen in Hamburg, Bremen und Nordrhein-Westfalen ziemlich niedrig aus.

Abgeleitete Formen von Larissa sind etwa Larisa, Larysa oder Lara.

Wissenswertes Larissa

Aus dem Fashion-Bereich

Ein bekanntes Model aus Österreich ist Larissa Marolt. Sie nahm 2009 bei „Austria’s Next Topmodel“ teil und belegte direkt den ersten Platz. Daraufhin ist sie bei verschiedenen Fashion-Weeks aufgetreten, unter anderem in Berlin, Istanbul und New York. Später arbeitete Larissa Marolt auch als Schauspielerin. Man sieht sie beispielsweise in „Anna und die Liebe“, „Sturm der Liebe“ oder „Blutige Anfänger“.

Namen ähnlich wie Larissa

Larysa, Larisa