Karolina

Karolina leitet sich von Carolina ab

Geburtskarten
  • Geburtskarten mit dem Vornamen Karolina
  • Geburtskarten mit dem Vornamen Karolina
  • Geburtskarten mit dem Vornamen Karolina
  • Geburtskarten mit dem Vornamen Karolina
Bestelle jetzt deinen kostenlosen Probedruck! Zeige mir Geburtskarten

Wie findest du den Namen Karolina?

So wirkt der Name Karolina auf euch

 0%
 0%
100%
 0%
100%
 0%

Wie wirkt der Name Karolina auf dich? (Mehrfachantworten möglich)

Herkunft und Bedeutung Karolina

Karolina leitet sich von Carolina ab. Carolina ist eine weibliche Variante von Karl. Karl ist ein germanischer Vorname. Man weiß aber nicht genau, was er bedeutet. Wenn er aus dem Althochdeutschen kommt, heißt er so viel wie „Mann“ oder „Ehemann“. Manche sagen auch, der Jungenname ist altgermanisch. Dann ist die Namensbedeutung „Heerschar“ oder „Krieger“. Wiederum geht eine andere Theorie davon aus, dass Karl mittelniederdeutsch ist. Der Babyname heißt dann so viel wie „freier Mann“.

Hol dir unsere App

Top Schwangerschafts- & Baby-App

Anzahl und Varianten Karolina

Karolina leitet sich von Carolina ab. Die Kurve zur Entwicklung des Babynamens Carolina schwankt seit jeher sehr stark. Zuerst beliebt wurde der Vorname in den 70ern. Hier gehörte er mehrfach zu den 150 beliebtesten Babynamen. Anfang der 80er gingen die Zahlen weiter nach oben und Carolina war für kurze Zeit unter den Top 100. Danach ist die Kurve aber schwankend wieder gefallen. Kurz nach der Jahrtausendwende waren die Ausschläge besonders stark. Hier gehörte Carolina teilweise zu den Top 100 Vornamen, teilweise nicht mal zu den Top 200. Erst gegen 2007 hat sich die Kurve einigermaßen gefangen. Hier war Carolina zuerst einer der 150 beliebtesten Babynamen. Bis heute sinken die Zahlen allerdings wieder langsam, aber stetig.

Vor allem in Schleswig-Holstein und Bayern nennen viele Eltern ihre Babys Carolina. Darauf folgen Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, Hessen und Hamburg. Seltener findet man den Babynamen dagegen in Brandenburg und Thüringen.

Ähnliche Schreibweisen sind beispielsweise Karolina, Caroline oder Carolin.

Wissenswertes Karolina

Aus Olympia

Karolina leitet sich von Carolina ab. Mehrere erfolgreiche Sportlerinnen tragen den Namen Carolina. Zum Beispiel Carolina Klüft. Sie kommt aus Schweden und war Leichtathletik-Profi. Ihre Hauptdisziplin war der Siebenkampf. Carolina Klüft begann ihren Triumphzug 2002 mit zwei Goldmedaillen: bei den U20-Weltmeisterschaften und den Europameisterschaften. Daraufhin holte sie sich 2003, 2005 und 2007 bei den Weltmeisterschaften jeweils Gold. Im Jahr 2004 eroberte sie sich sogar die Goldmedaille bei den Olympischen Spielen in Athen. Auch in der Disziplin des Fünfkampfs hat Carolina Klüft mehrfach Siege eingestrichen.

Ein anderes Beispiel für eine bekannte Schauspielerin ist Carolina Marín. Sie ist Spanierin und spielt professionell Badminton. Vor allem im Einzelspiel ist sie sehr erfolgreich. Bis heute hat sich Carolina Marín in dieser Disziplin bereits vier Europa- und drei Weltmeistertitel gesichert. Bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro konnte sie ebenso eine Goldmedaille erringen. Damit gilt Carolina Marín als eine der erfolgreichsten Badminton-Spielerinnen aller Zeiten.

Aus dem Fashion-Bereich

Carolina Herrera ist eine Modedesignerin aus Venezuela. Sie ist früh in die USA umgezogen und hat dort Karriere gemacht. Mit ihrem eigens gegründeten Unternehmen Carolina Herrera wurde sie so berühmt, dass sie sogar verschiedene First Ladies ausgestattet hat. Dazu gehörten die Frauen von John Kennedy, George W. Bush, Barack Obama oder Donald Trump. Außerdem hat sie das Hochzeitskleid für Caroline Kennedy entworfen, eine Botschafterin der USA.

Namen ähnlich wie Karolina

Carolin, Caroline