Karlie

Karlie leitet sich von Karl ab

Geburtskarten
  • babynamen_card_with_name Karlie
  • babynamen_card_with_name Karlie
  • babynamen_card_with_name Karlie
  • babynamen_card_with_name Karlie
Bestelle jetzt deinen kostenlosen Probedruck! Zeige mir Geburtskarten

Wie findest du den Namen Karlie?

So wirkt der Name Karlie auf euch

 0%
 0%
 0%
 0%
 0%
 0%

Wie wirkt der Name Karlie auf dich? (Mehrfachantworten möglich)

Herkunft und Bedeutung Karlie

Karlie leitet sich von Karl ab. Karl ist ein germanischer Vorname. Man weiß aber nicht genau, was er bedeutet. Wenn er aus dem Althochdeutschen kommt, heißt er so viel wie „Mann“ oder „Ehemann“. Manche sagen auch, der Jungenname ist altgermanisch. Dann ist die Namensbedeutung „Heerschar“ oder „Krieger“. Wiederum geht eine andere Theorie davon aus, dass Karl mittelniederdeutsch ist. Der Babyname heißt dann so viel wie „freier Mann“.

In jedem Fall gibt es kaum einen männlicheren Namen als Karl für dein Baby.

Hol dir unsere App

Top Schwangerschafts- & Baby-App

Anzahl und Varianten Karlie

Karlie leitet sich von Karl ab. Karl war in Deutschland lange Zeit einer der Top-Namen schlechthin. Von 1890 bis 1930 hatte er so gut wie immer einen der obersten Plätze unter den 10 häufigsten Vornamen inne. Erst in den 40ern ist die Beliebtheit gesunken, wenn auch kaum merklich. Ab Mitte der 50er war aber plötzlich Panik angesagt. Bis 1960 war Karl plötzlich nur noch unter den Top 50. Mitte der 70er dann nur noch unter den Top 100. Und in den 80ern nicht mal mehr das. Der Vorname verschwand plötzlich fast vollständig von der Bildfläche. Karl hat sich aber schnell von diesem Einbruch erholt. Seit den 90ern sind die Zahlen wieder konsequent gestiegen. Gegen 2010 eroberte sich Karl wieder einen Platz unter den Top 50 Vornamen. Heute orientiert er sich wieder zielstrebig an den Top 10. Ob der Jungenname Karl wieder zu altem Glanz aufsteigen kann, wird sich in den nächsten Jahren zeigen.

Am häufigsten findet man den Vornamen Karl in Thüringen. Darauf folgen Mecklenburg-Vorpommern und Berlin. In West-, Nord- und Süddeutschland kommt der Jungenname dagegen seltener vor.

Die Variante Carl ist nicht ganz so verbreitet wie die Schreibweise Karl. Andere verwandte Formen sind Carlo, Carlos, Karol, Charles oder Kalle. Auch Mädchennamen stammen von Karl ab. Nennen kann man da beispielsweise Carola oder Charlotte.

Wissenswertes Karlie

Aus der Geschichte

Karlie leitet sich von Karl ab. Bekannt wurde der Vorname Karl in Europa vor allem im Mittelalter durch Karl den Großen. Der Karolinger hat als Frankenkönig große Teile von Europa erobert. Er wurde vom Papst zum ersten Kaiser nach dem Römischen Reich gekrönt. Aus dem östlichen Teil von Karls Herrschaftsgebiet wurde später das Heilige Römische Reich.

Seit dem 19. Jahrhundert hat ein neuer Karl weltweit große Bedeutung erlangt: Karl Marx aus Deutschland. Er war ausschlaggebend für die Ideen des Kommunismus und Sozialismus. Karl Marx forderte die Arbeiter auf, sich gegen die Herrschaft der Reichen zu erheben. Er wollte eine gleiche, klassenlose Gesellschaft erschaffen.

Aus Büchern

Karl May war ein bekannter Autor aus Deutschland. In seinen Romanen erzählt er von unglaublichen Reisen und Abenteuern. Kaum ein anderer deutscher Schriftsteller war international so erfolgreich wie Karl May. Bekannte Werke von ihm sind zum Beispiel die Reihe über „Winnetou“, „Der Ölprinz“ oder „Unter Geiern“. Viele seiner Bücher wurden später auch verfilmt.

Aus dem Fashion-Bereich

Einer der berühmtesten deutschen Mode-Designer war Karl Lagerfeld. Er hat in Paris gewohnt, kam aber aus Hamburg. Die längste Zeit hat er für „Chanel“ gearbeitet. Der Konzern verdankt seinen Erfolg vor allem dem Talent von Karl Lagerfeld.

Aus Film und Fernsehen

Ein bekannter Schauspieler aus Österreich ist Karl Merkatz. Man kennt ihn vor allem aus der Filmreihe „Der Bockerer“ und aus „Ein echter Wiener geht nicht unter“. Auch in „Der Blunzenkönig“ übernimmt Karl Merkatz die Hauptrolle. Für sein schauspielerisches Talent hat er bereits mehrere Auszeichnungen gewonnen.

Namen ähnlich wie Karlie

Charly, Charlie, Carla, Kalle, Carolina, Carol, Charlotte, Carola, Charles, Karol, Carlos, Carlo, Carl