Joachim

Joachim war bis Ende der 50er sehr beliebt

Geburtskarten
  • babynamen_card_with_name Joachim
  • babynamen_card_with_name Joachim
  • babynamen_card_with_name Joachim
  • babynamen_card_with_name Joachim
Bestelle jetzt deinen kostenlosen Probedruck! Zeige mir Geburtskarten

Wie findest du den Namen Joachim?

So wirkt der Name Joachim auf euch

 0%
 0%
 0%
 0%
 0%
 0%

Wie wirkt der Name Joachim auf dich? (Mehrfachantworten möglich)

Herkunft und Bedeutung Joachim

Joachim ist ein hebräischer Vorname. Er lässt sich mit „Gott gründet“ oder „von Gott aufgerichtet“ übersetzen. In der Bibel kommen die ursprünglichen Namensformen Jehoiachin und Jehoiakim vor. So hießen zwei Herrscher des Königreichs Juda.

Hol dir unsere App

Top Schwangerschafts- & Baby-App

Anzahl und Varianten Joachim

Schon Anfang des 20. Jahrhunderts war der Vorname Joachim in Deutschland sehr beliebt. Bis Ende der 50er sind die Zahlen immer weiter angestiegen. Am Ende gehörte Joachim sogar knapp zu den Top 10 Vornamen. Seit den 60ern fällt die Kurve aber immer weiter ab. Besonders stark ist der Graph in den 70er Jahren eingebrochen. Heute geben nur noch wenige Eltern ihren Babys den Vornamen Joachim.

Eine andere Schreibweise von Joachim ist Joakim, wovon sich wiederum die Kurzform Kim ableiten lässt. Sie kann aber auch auf Vornamen wie Kimball oder Kimberly zurückgeführt werden.

Wissenswertes Joachim

Aus der Politik

Joachim Gauck ist ein Politiker aus Deutschland. Obwohl er keiner Partei angehört, wurde er 2012 zum Bundespräsidenten gewählt. Dieses Amt hielt er bis 2017 inne. Unter anderem setzte sich Joachim Gauck für die Verarbeitung der DDR-Zeit ein. Für sein Engagement erhielt er mehrere Auszeichnungen und Orden.

Namen ähnlich wie Joachim

Joakim