Isolde

"Tristan und Isolde" ist eine berühmte Oper von Richard Wagner

Geburtskarten
  • babynamen_card_with_name Isolde
  • babynamen_card_with_name Isolde
  • babynamen_card_with_name Isolde
  • babynamen_card_with_name Isolde
Bestelle jetzt deinen kostenlosen Probedruck! Zeige mir Geburtskarten

Wie findest du den Namen Isolde?

So wirkt der Name Isolde auf euch

 0%
 0%
 0%
 0%
 0%
 0%

Wie wirkt der Name Isolde auf dich? (Mehrfachantworten möglich)

Herkunft und Bedeutung Isolde

Isolde ist ein althochdeutscher Vorname. Er besteht aus zwei Teilen. Der erste Teil „is“ oder „isan“ bedeutet „Eis“ oder „Eisen“. Das zweite Element ist entweder „waltan“ oder „hild“ und heißt je nachdem „walten“ beziehungsweise „herrschen“ oder „Schlacht“.

Hol dir unsere App

Top Schwangerschafts- & Baby-App

Anzahl und Varianten Isolde

Im Mittelalter war der Vorname Isolde nicht nur in Deutschland, sondern auch in England sehr beliebt. Heute nennen aber nur noch wenige Eltern ihre Babys Isolde.

Eine Kurzform von Isolde ist Isa. Dieser Mädchenname lässt sich aber genauso von Isabella ableiten.

Wissenswertes Isolde

Aus der Oper

Richard Wagner war ein romantischer deutscher Musiker des 19. Jahrhunderts. Vor allem für seine Opernstücke war er bekannt. Eines seiner populärsten Werke ist „Tristan und Isolde“. Diese Oper wurde 1865 zum ersten Mal aufgeführt. Es geht um einen Ritter namens Tristan, der sich in Isolde, die Braut seines Onkels, verliebt. Sowohl für die Sprache als auch für die musikalische Performance wurde die Oper berühmt.