Hedi

Hedi leitet sich von Hedwig ab

Geburtskarten
  • babynamen_card_with_name Hedi
  • babynamen_card_with_name Hedi
  • babynamen_card_with_name Hedi
  • babynamen_card_with_name Hedi
Bestelle jetzt deinen kostenlosen Probedruck! Zeige mir Geburtskarten

Wie findest du den Namen Hedi?

So wirkt der Name Hedi auf euch

 0%
 0%
100%
100%
 0%
100%

Wie wirkt der Name Hedi auf dich? (Mehrfachantworten möglich)

Herkunft und Bedeutung Hedi

Hedi ist eine verkürzte Variante von Hedwig. Hedwig ist ein althochdeutscher Vorname. Er besteht aus zwei Teilen. „Hadu“ bedeutet „Streit“, „Schlacht“ oder „Kampf“. „Wig“ heißt so viel wie „Krieg“.

Hol dir unsere App

Top Schwangerschafts- & Baby-App

Anzahl und Varianten Hedi

Allzu verbreitet ist der Vorname Hedi in Deutschland nicht. Man findet ihn vor allem in Ostdeutschland, angeführt von Mecklenburg-Vorpommern. Im Südwesten, in Bremen und in Berlin fallen die Zahlen dagegen ziemlich niedrig aus.

Eine alternative Schreibweise ist Hedy. Darüber hinaus klingt der Vorname Heidi ähnlich. Er hat allerdings andere Wurzeln.

Wissenswertes Hedi

Aus dem Fashion-Bereich

Ein berühmter männlicher Namensträger ist Hedi Slimane aus Frankreich. Er ist ein erfolgreicher Modedesigner. Seine Karriere begann Hedi Slimane bei Yves Saint Laurent, woraufhin er unter anderem für Christian Dior und Céline arbeitete. Bekannt ist sein Stil für sehr schmale und schlanke Schnitte, die auch als „Size Zero“ bekannt sind. Zeitweise war Hedi Slimane auch als professioneller Fotograf aktiv.

Aus Film und Fernsehen

Aus Deutschland kommt die Schauspielerin Hedi Kriegeskotte. Sie spielte zuerst in verschiedenen Theatern, bis sie 1988 in „Drei D“ ihren ersten Auftritt vor einer Leinwand hatte. Daraufhin spielte sie in etlichen Serien und Filmen mit. Beispiele für Produktionen mit Hedi Kriegeskotte sind „Bring mich nach Hause“, „Vorwärts immer!“, „Der Junge muss an die frische Luft“ oder „Für den unbekannten Hund“. Neben der Schauspielerei liest Hedi Kriegeskotet auch verschiedene Hörbücher, unter anderem „Die Vermessung der Welt“, „Kleiner Mann – was nun?“ oder „Die drei ??? – und der Jadekönig“.

Aus Zeitschriften und Büchern

Eine bekannte Autorin und Journalistin aus der Schweiz ist Hedi Wyss. Sie hat unter anderem für die Zeitschriften „NZZ“, „Annabelle“, „Weltwoche“ oder „Emma“ geschrieben. Auch ein jüngeres Publikum spricht Hedi Wyss mit Magazinen wie „Spick“ oder „Panda-Club“ an. Bücher von Hedi Wyss sind beispielsweise das Sammelwerk „Berührungen. Kleine Prosa“, „Der weisse Hirsch“ oder „Das rosarote Mädchenbuch. Ermutigung zu einem neuen Bewusstsein“.

Namen ähnlich wie Hedi

Edda, Hedda