Fritzi

Fritzi leitet sich von Friedrich ab

Geburtskarten
  • Geburtskarten mit dem Vornamen Fritzi
  • Geburtskarten mit dem Vornamen Fritzi
  • Geburtskarten mit dem Vornamen Fritzi
  • Geburtskarten mit dem Vornamen Fritzi
Bestelle jetzt deinen kostenlosen Probedruck! Zeige mir Geburtskarten

Wie findest du den Namen Fritzi?

So wirkt der Name Fritzi auf euch

100%
33%
 0%
33%
 0%
 0%

Wie wirkt der Name Fritzi auf dich? (Mehrfachantworten möglich)

Herkunft und Bedeutung Fritzi

Fritzi lässt sich über Friederike oder Fritz auf die Namenswurzel Friedrich zurückführen. Friedrich ist ein althochdeutscher Vorname. Er besteht aus zwei Teilen. „Fridu“ bedeutet „Friede“. „Rihhi“ bedeutet „mächtig“, „reich“ oder „Herrschaft“. Man kann den Vornamen Fritzi also als „Friedensherrscherin“ übersetzen.

Hol dir unsere App

Top Schwangerschafts- & Baby-App

Anzahl und Varianten Fritzi

Insgesamt findet man den Mädchennamen Fritzi heutzutage nicht allzu häufig in Deutschland. Am höchsten fallen die Zahlen noch in östlichen Bundesländern aus. Vor allem in Sachsen und Brandenburg, gefolgt von Mecklenburg-Vorpommern in Berlin gibt es viele Babys, die Fritzi heißen. Ganz selten nennen dagegen Eltern in Bremen, Hessen und im Saarland ihre Babys Fritzi.

Direkte Namensverwandte sind etwa Fritz, Frieda oder Rike.

Wissenswertes Fritzi

Aus Film und Fernsehen

Aus Berlin stammt die deutsche Schauspielerin Fritzi Haberlandt. Einer ihren ersten Auftritte war eine Nebenrolle in „Die Braut“. Für eine weitere Nebenrolle in „liegen lernen“ erhielt sie dann den Deutschen Filmpreis. Weitere Filme mit Fritzi Haberlandt sind beispielsweise „Fenster zum Sommer“, „Eine Insel namens Udo“ oder „Erbsen auf halb 6“.