Franziska

Franziska war in den 80ern und 90ern sehr beliebt

Geburtskarten
  • Geburtskarten mit dem Vornamen Franziska
  • Geburtskarten mit dem Vornamen Franziska
  • Geburtskarten mit dem Vornamen Franziska
  • Geburtskarten mit dem Vornamen Franziska
Bestelle jetzt deinen kostenlosen Probedruck! Zeige mir Geburtskarten

Wie findest du den Namen Franziska?

So wirkt der Name Franziska auf euch

 0%
 0%
 0%
 0%
 0%
 0%

Wie wirkt der Name Franziska auf dich? (Mehrfachantworten möglich)

Herkunft und Bedeutung Franziska

Franziska ist ein lateinischer Vorname. Er bedeutet „von den Franken abstammend“. Die Franken waren ein germanischer Stamm, der im 3. Jahrhundert entstand. Ein Teil des fränkischen Gebiets wurde später zu Frankreich.

Hol dir unsere App

Top Schwangerschafts- & Baby-App

Anzahl und Varianten Franziska

In den 50er und 60er Jahren war Franziska immer wieder einer der 150 häufigsten Babynamen in Deutschland. Allerdings sind die Zahlen stark hin- und hergeschwankt. Bis 1980 ist die Kurve immer weiter angewachsen. Von 1984 bis 1992 war Franziska dann mehrfach unter den Top 10 der beliebtesten Vornamen. Danach gingen die Zahlen aber wieder langsam zurück. Heute ist Franziska nur noch einer der 100 häufigsten Babynamen.

Vor allem in Bayern ist der Vorname Franziska sehr beliebt. Vielleicht liegt das an der Region Franken, die früher ebenso zum Stamm der Franken gehörte, auf den sich der Name bezieht. Darüber hinaus findet man Franziskas vermehrt im Saarland, in Rheinland-Pfalz und in Nordrhein-Westfalen. In Ostdeutschland nennen dagegen weniger Eltern ihre Babys Franziska.

Verwandt ist Franziska unter anderem mit Francesca. Männliche Varianten sind außerdem beispielsweise Francis, Francesco oder Franziskus.

Wissenswertes Franziska

Viele erfolgreiche deutsche Sportlerinnen tragen den Vornamen Franziska. Wir zeigen dir die bekanntesten.

Aus dem Biathlohn

Franziska Preuß ist eine professionelle Biathletin aus Deutschland. Sie hat bereits zehn Einzelsiege im Weltcup verzeichnet. 2012 holte sie sich außerdem gleich dreimal Gold bei den Olympischen Jugend-Winterspielen: im Sprint, in der Mixed-Staffel und beim Biathlon/Langlauf. Am häufigsten gewann Franziska Preuß bei den Deutschen Meisterschaften im Biathlon: Hier wurde sie bis heute siebenmal mit Gold ausgezeichnet. Die Weltmeisterschaften hat Franziska Preuß bisher einmal siegreich abgeschlossen.

Ebenfalls im Biathlon erfolgreich ist Franziska Hildebrand. Sie hat schon zweimal die Weltmeisterschaften gewonnen: 2015 in Kontiolahti (Finnland) und 2017 in Hochfilzen (Österreich). Insgesamt hat Franziska Hildebrand bis heute zehnmal Bronze, achtmal Silber und ganze elfmal Gold geholt.

Aus dem Kanusport

Im Wasser ist Franziska John in ihrem Element. Sie ist professionelle Kanufahrerin. Bei den Olympischen Spielen 2012 in London hat sie Silber im Kajak-Vierer und Gold im Kajak-Zweier gewonnen. 2016 hat sie sich in Rio de Janeiro in beiden Disziplinen nochmal jeweils eine Silbermedaille geholt. In Europa-und Weltmeisterschaften gewann Franziska John bisher insgesamt fünfmal Gold und zwölfmal Silber.

Namen ähnlich wie Franziska

Francisca, Francesca