Flora

Flora ist in Frankreich und Ungarn sehr beliebt

Geburtskarten
  • Geburtskarten mit dem Vornamen Flora
  • Geburtskarten mit dem Vornamen Flora
  • Geburtskarten mit dem Vornamen Flora
  • Geburtskarten mit dem Vornamen Flora
Bestelle jetzt deinen kostenlosen Probedruck! Zeige mir Geburtskarten

Wie findest du den Namen Flora?

So wirkt der Name Flora auf euch

 0%
 0%
 0%
 0%
 0%
 0%

Wie wirkt der Name Flora auf dich? (Mehrfachantworten möglich)

Herkunft und Bedeutung Flora

Flora ist ein lateinischer Vorname. Er lässt sich mit „Blume“ oder „Blüte“ übersetzen.

In der römischen Mythologie war Flora die Göttin der Blumen und des Frühlings.

Hol dir unsere App

Top Schwangerschafts- & Baby-App

Anzahl und Varianten Flora

Bis in die 70er war der Vorname Flora vor allem in Spanien und den USA beliebt. Heute ist er dagegen stärker in Ländern wie Frankreich und Ungarn populär. Auch in Deutschland nehmen die Zahlen seit einigen Jahren zu. Seit 2008 gehört Flora hierzulande fast ununterbrochen zu den 300 häufigsten Babynamen. Allerdings schwanken die Zahlen stark ihn und her. Derzeit liegt die Kurve knapp über der Linie der Top 250.

Gerade in Sachsen ist der Vorname Flora sehr verbreitet. Darauf folgen Mecklenburg-Vorpommern, Hamburg, Brandenburg und Berlin. Seltener nennen dagegen Eltern ihre Babys Flora, die in Schleswig-Holstein, Bremen oder im Saarland wohnen.

Abgeleitete Formen von Flora sind zum Beispiel Flor, Florinda oder Fleur.

Wissenswertes Flora

Aus Olympia

Aus Bermuda stammt die Profi-Sportlerin Flora Duffy. Ihre Disziplin ist der Triathlon. Die XTERRA-Weltmeisterschaften gewann sie ganze sechsmal. Auch aus den World Triathlon Series ging sie bereits mehrfach als Siegerin hervor. Im Jahr 2020 sicherte sich Flora Duffy schließlich Gold bei den Olympischen Spielen in Tokio. Das war die erste olympische Goldmedaille, die Bermuda jemals gewonnen hat.

Namen ähnlich wie Flora

Fleur, Florinda, Flor