Elis

Elis leitet sich von Elias ab

Geburtskarten
  • babynamen_card_with_name Elis
  • babynamen_card_with_name Elis
  • babynamen_card_with_name Elis
  • babynamen_card_with_name Elis
Bestelle jetzt deinen kostenlosen Probedruck! Zeige mir Geburtskarten

Wie findest du den Namen Elis?

So wirkt der Name Elis auf euch

 0%
 0%
 0%
 0%
 0%
 0%

Wie wirkt der Name Elis auf dich? (Mehrfachantworten möglich)

Herkunft und Bedeutung Elis

Elis leitet sich von Elias ab. Elias ist ein biblischer Vorname. Er basiert auf dem hebräischen Wort ‚Eliyyahu‘. Das bedeutet „mein Gott ist Jahwe“. Es bedeuten gleich zwei Elemente in diesem Vornamen „Gott“. Nämlich „eli“ und „yah“.

Du musst aber nicht gläubig sein, um dein Baby Elias zu nennen. Der Vorname ist cool, knackig und eingängig – also genau das Richtige für dein Baby!

Hol dir unsere App

Top Schwangerschafts- & Baby-App

Anzahl und Varianten Elis

Elis leitet sich von Elias ab. Elias ist in Deutschland total modern. In den 90ern war der Vorname noch ein richtiger Underdog. Einen kurzen Höhepunkt hatte er 1995 und 1996, aber so richtig in Fahrt gekommen ist der Babyname damals noch nicht. Danach sind die Zahlen auch kurz wieder gefallen. Am Anfang des 21. Jahrhunderts stieg Elias dann rasant zum Geheimfavoriten auf.

1999 war er zum ersten Mal unter den 100 häufigsten Vornamen. Seit 2004 gehört er ununterbrochen zu den Top 50. Aber die Kurve ist sogar noch weiter angestiegen. 2015 hat Elias sich einen Platz unter den Top 10 Vornamen gesichert, auf dem er sich bis heute behauptet. Im Jahr 2019 war Elias auf Platz 8 der Jungennamen, im Jahr 2020 sogar auf Platz 6.

Besonders häufig findet man den Babynamen Elias in Bayern, Rheinland-Pfalz, Bremen und im Saarland. Dicht gefolgt von Baden-Württemberg. Am seltensten nennen Eltern in Schleswig-Holstein, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Berlin ihre Babys Elias. Auch in Sachsen kommt der Vorname selten vor.

Verwandte Formen von Elias sind zum Beispiel Elliot, Eliano, Felias, Elia oder Eliano.

Wissenswertes Elis

Aus der Bibel

Elis leitet sich von Elias ab. Elias war ein biblischer Prophet. Er hat zu einer Zeit gelebt, als die Königin von Israel das Judentum aus dem Land verbannen wollte. Als einer von wenigen blieb er seinem Glauben treu. In einem Showdown hat er 400 falsche Propheten herausgefordert. Gott hat Feuer vom Himmel regnen lassen und damit Elias als einzigen echten Propheten bestätigt. Im Neuen Testament kommt Elias auch vor. Er trifft sich auf einem Berg mit Jesus und Mose. Außerdem wird Johannes der Täufer mit Elias verglichen.

Aus Film und Fernsehen

Wir alle lieben Disney-Filme. Die Geschichten, die Charaktere und die Lieder inspirieren uns immer wieder aufs Neue. Doch auch den Zeichenstil haben wir tief in unser Herz geschlossen. Der Gründer von Disney ist Walter Elias Disney, besser kennt als Walt Disney. Er war professioneller Zeichner von Trickfilmen. Berühmte Disney-Filme sind „König der Löwen“, „Das Dschungelbuch“, „Aladdin“ oder „Die Eiskönigin – Völlig unverfroren“.

Ein berühmter Schauspieler aus den USA ist Elijah Wood. Vor allem kennt man ihn aus seiner Rolle als Frodo Beutlin in „Der Herr der Ringe“. Außerdem spielt er die Hauptrolle in „Ted Bundy: No Man of God“ und in der Serie „Wilfred“.

Aus dem Sport

Auch im Sport ist der Vorname Elias verbreitet. Ein bekannter deutscher Sportler ist Elias Harris. Seine Disziplin ist der Basketball. Er war bereits Mitglied in verschiedenen deutschen und amerikanischen Vereinen. Derzeit spielt er für einen japanischen Club. Elias Harris war mehrfach Deutscher Pokalsieger und Deutscher Meister.

Boris Becker ist ein berühmter Tennis-Profi aus Deutschland. Er hat dreimal die Wimbledon-Meisterschaft siegreich abgeschlossen. Außerdem hat er sechs Grand-Slam-Titel gewonnen. Boris Beckers zweiter Sohn heißt Elias. Elias Becker arbeitet als Model.

Namen ähnlich wie Elis

Elyas, Elijah, Elian, Ilyas, Elia, Felias, Elliot, Lias