Eleonora

Eleonora leitet sich von Eleonore ab

Geburtskarten
  • Geburtskarten mit dem Vornamen Eleonora
  • Geburtskarten mit dem Vornamen Eleonora
  • Geburtskarten mit dem Vornamen Eleonora
  • Geburtskarten mit dem Vornamen Eleonora
Bestelle jetzt deinen kostenlosen Probedruck! Zeige mir Geburtskarten

Wie findest du den Namen Eleonora?

So wirkt der Name Eleonora auf euch

100%
50%
100%
 0%
 0%
 0%

Wie wirkt der Name Eleonora auf dich? (Mehrfachantworten möglich)

Herkunft und Bedeutung Eleonora

Eleonora leitet sich von Eleonore ab. Eleonore leitet sich von Aliénor ab. Aliénor ist ein okzitanischer Vorname. Okzitanisch ist eine Sprache, die man vor allem in Südfrankreich spricht. Aliénor war eine französische und englische Königin im Mittelalter. Was der Vorname Eleonore genau bedeutet, weiß man heute aber nicht mehr.

Anzahl und Varianten Eleonora

Besonders in Italien ist der Vorname Eleonora sehr beliebt. Daneben findet man ihn auch häufig in den Niederlanden. In Deutschland schafft es der Babyname dagegen lediglich in die Top 1000.

Hauptsächlich in Berlin, Baden-Württemberg und im Saarland nennen viele Eltern hierzulande ihre Babys Eleonora. Dagegen fallen die Zahlen in Bremen und Schleswig-Holstein sehr niedrig aus.

Verwandte Namensformen sind beispielsweise Ellinor, Ella oder Nora.

Wissenswertes Eleonora

Aus dem Sport

Eleonora Alexejewna Romanowa ist eine Profi-Sportlerin aus der Ukraine. Ihre Disziplin ist die rhythmische Sportgymnastik. Im Mannschaftsmehrkampf in dieser Disziplin holte sich Eleonora Romanowa bislang drei Bronzemedaillen: einmal bei den Europameisterschaften 2015 in Minsk, zweimal bei den Weltmeisterschaften 2014 in Izmir und 2015 in Stuttgart.

Namen ähnlich wie Eleonora

Elea, Ella, Nora, Eleanor, Ellinor