Eddie

Eddie leitet sich von Eddy ab

Geburtskarten
  • babynamen_card_with_name Eddie
  • babynamen_card_with_name Eddie
  • babynamen_card_with_name Eddie
  • babynamen_card_with_name Eddie
Bestelle jetzt deinen kostenlosen Probedruck! Zeige mir Geburtskarten

Wie findest du den Namen Eddie?

So wirkt der Name Eddie auf euch

 0%
 0%
 0%
 0%
 0%
 0%

Wie wirkt der Name Eddie auf dich? (Mehrfachantworten möglich)

Herkunft und Bedeutung Eddie

Eddie leitet sich von Eddy ab. Eddy ist eine Kurzform für verschiedene Namen mit „Ed“ am Anfang. Zum Beispiel Edward, Edmund oder Edgar. Vor allem in englischsprachigen Regionen ist die Kurzform Eddy verbreitet. Je nachdem, welche Wurzeln man zugrunde legt, ist die Namensbedeutung unterschiedlich.

Edward ist ein altenglischer Vorname. Er besteht aus zwei Teilen: „Ead“ lässt sich mit „Reichtum“, „Vermögen“ oder „Besitz“ übersetzen. „Weard“ wiederum bedeutet „Wache“, „Hüter“ oder „Beschützer“. Insgesamt kann man die Namensbedeutung also etwa mit „Reicher Wächter“ wiedergeben.

Edmund ist ebenso ein altenglischer Vorname. „Mund“ steht hier für „Schutz“. Die Namensbedeutung ist also etwa „Beschützer des Reichtums“ oder „reicher Beschützer“.

Auch Edgar ist ein altenglischer Vorname. Das Element „Gar“ lässt sich mit „Speer“ übersetzen. Damit entsprich die Namensbedeutung etwa „reicher Speer“.

Hol dir unsere App

Top Schwangerschafts- & Baby-App

Anzahl und Varianten Eddie

Eddie leitet sich von Eddy ab. In Deutschland gibt es Eddy als eigenständigen Vornamen noch nicht besonders lange. Im Jahr 2010 war der Babyname zum ersten Mal unter den Top 200. Zwischen 2014 und 2017 hat sich der Graph dann der Kurve der Top 150 angenähert. 2018 gingen die Zahlen wieder ein bisschen zurück. Heute ist die Tendenz allerdings steigend. Im Jahr 2019 war Eddy zum ersten Mal deutlich unter den 150 beliebtesten Vornamen.

Vor allem in Ostdeutschland nennen viele Eltern ihre Babys Eddy. Vorreiter ist Sachsen, gefolgt von Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg. In den alten Bundesländern sind Eltern bisher allerdings zurückhaltender, wenn es darum geht, ihre Babys Eddy zu nennen.

Andere Varianten von Eddy sind etwa Ed oder Eddie .

Wissenswertes Eddie

Aus Film und Fernsehen

Eddie leitet sich von Eddy ab. Eddie Murphy ist ein weltweit angesehener und erfolgreicher Schauspieler aus den USA. Seinen Durchbruch hatte er mit der „Saturday Night Live“. Vor allem kennt man Eddy Murphy heute aus Filmen wie „Dr. Dolittle“, „Pluto Nash – Im Kampf gegen die Mondmafia“ oder „Beverly Hills Cop – Ich lös‘ den Fall auf jeden Fall“. Außerdem übernimmt er verschiedene Synchronstimmen, zum Beispiel die vom Drachen Mushu im Disney-Film „Mulan“ oder vom Esel in der Reihe „Shrek“. Für seine Nebenrolle in „Dreamgirls“ wurde Eddie Murphy für einen Oscar nominiert. Das ist allerdings einer der wenigen Preise, die sich der Schauspieler bisher noch nicht sichern konnte.

Aus dem Radio

Aus England kommt der beliebte Singer-Songwriter Ed Sheeran. Sein vollständiger Name lautet Edward Christopher Sheeran. Nach mehreren Produktionen mit namhaften Musikern wie Taylor Swift wurde er durch „I See Fire“, das Titellied für den Fantasy-Film „Der Hobbit: Smaugs Einöde“, weltweit bekannt. Populäre Radiosongs von Ed Sheeran sind außerdem „Shape of You“, „Perfect“ oder „Thinking Out Loud“.

Aus Rockbands

Eddie Van Halen und Eddie Vedder sind Gitarristen aus bekannten Rock-Bands. Eddie Van Halen war Mitgründer der Rock-Band „Van Halen“ und hat als Gitarrist die Rock-Szene wesentlich geprägt. Bekannte Songs von „Van Halen“ sind beispielsweise „Jump“, „Panama“ oder „Ain’t Talkin‘ ‚Bout Love“. Daneben ist Eddie Vedder Gitarrist und gleichzeitig Sänger der Rock-Band „Pearl Jam“. Von „Pearl“ Jam sind unter anderem die Lieder „Black“, „Even Flow“ oder „Yellow Ledbetter“. Für das Lied „Guaranteed“ aus dem Film „Into the Wild“ hat Eddie Vedder sogar einen Golden Globe gewonnen.

Namen ähnlich wie Eddie

Ed