Dieter

Dieter war lange Zeit einer der Top 10 Vornamen in Deutschland

Geburtskarten
  • babynamen_card_with_name Dieter
  • babynamen_card_with_name Dieter
  • babynamen_card_with_name Dieter
  • babynamen_card_with_name Dieter
Bestelle jetzt deinen kostenlosen Probedruck! Zeige mir Geburtskarten

Wie findest du den Namen Dieter?

So wirkt der Name Dieter auf euch

 0%
 0%
 0%
 0%
 0%
 0%

Wie wirkt der Name Dieter auf dich? (Mehrfachantworten möglich)

Herkunft und Bedeutung Dieter

Dieter ist ein althochdeutscher Vorname. Er besteht aus zwei Teilen. „Diot“ steht für „Volk“. „Heri“ bedeutet „Heer“. Man kann den Vornamen also als „Volkskrieger“ oder „Volksheer“ übersetzen. Außerdem lässt sich Dieter als Abkürzung von Dietrich interpretieren. Dann ist die Namensbedeutung „Volksherrscher“.

Hol dir unsere App

Top Schwangerschafts- & Baby-App

Anzahl und Varianten Dieter

Zuerst hat sich der Vorname Dieter in Deutschland in den 20er Jahren verbreitet. Er hat schnell richtig an Fahrt aufgenommen. Von 1935 bis 1947 war Dieter mehrfach unter den Top 10 der beliebtesten Babynamen in Deutschland. Auch bis in die Mitte der 50er hat der Vorname einen hohen Status beibehalten. Danach ist die Kurve aber langsam eingebrochen. Bis 1966 hielt sich Dieter noch mehr oder weniger knapp über der Top-50-Grenze, danach fielen die Zahlen aber jäh ins Bodenlose. Seit 1971 gehört der Vorname nicht mal mehr zu den Top 100. Heute geben so gut wie gar keine Eltern in Deutschland ihren Babys den Jungennamen Dieter. Auch der beliebte Babyname Thilo stammt von Dieter ab.

Wissenswertes Dieter

Aus dem Fernsehen

Dieter Bohlen ist ein berühmter deutscher Musiker. Bekannt wurde er durch seine Zeit in der Band „Modern Talking“. Heute sieht man ihn vor allem in Casting-Shows wie „Das Supertalent“ oder „Deutschland sucht den Superstar“. Bekannte Lieder von Dieter Bohlen sind „You’re My Heart, You’re My Soul“ oder „Cheri Cheri Lady“.

Namen ähnlich wie Dieter

Thilo