Dario

Dario leitet sich von Darius ab

Geburtskarten
  • Geburtskarten mit dem Vornamen Dario
  • Geburtskarten mit dem Vornamen Dario
  • Geburtskarten mit dem Vornamen Dario
  • Geburtskarten mit dem Vornamen Dario
Bestelle jetzt deinen kostenlosen Probedruck! Zeige mir Geburtskarten

Wie findest du den Namen Dario?

So wirkt der Name Dario auf euch

100%
100%
 0%
100%
 0%
 0%

Wie wirkt der Name Dario auf dich? (Mehrfachantworten möglich)

Herkunft und Bedeutung Dario

Dario leitet sich von Darius ab. Darius ist ein griechischer oder persischer Vorname. Man kann ihn je nachdem als “Besitzer des Guten” oder als “der Mächtige” beziehungsweise “der Bezwinger” übersetzen.

Hol dir unsere App

Top Schwangerschafts- & Baby-App

Anzahl und Varianten Dario

Beliebt ist der Vorname Dario unter anderem in Italien, Spanien und Kroatien. Aber auch in der Schweiz und in den USA nennen sehr viele Eltern ihre Babys Dario. Dagegen fallen die Zahlen in Deutschland wesentlich niedriger aus. Hier liegt die Kurve knapp unter der Grenze der Top 500 Vornamen.

Am häufigsten heißen Babys in Baden-Württemberg und Hessen Dario. In Bundesländern wie Schleswig-Holstein, Niedersachsen und Bayern sind dagegen andere Vornamen deutlich beliebter.

Verwandte Namensformen sind etwa Darío, Darek oder Dariy.

Wissenswertes Dario

Aus Olympia

Aus der Schweiz stammt der Ex-Profisportler Dario Cologna. Sein Element war der Skilanglauf. Darin holte er sich unzählige Medaillen. An den Olympischen Spielen nahm Dario Cologna dreimal teil: 2010 in Vancouver, 2014 in Sotschi und 2018 in Pyeongchang. Jedes Mal holte er sich Gold, im Jahr 2014 sogar gleich zweimal. Auch den Skilanglauf-Gesamtweltcup schloss Dario Cologna mehrfach als Sieger ab.

Namen ähnlich wie Dario

Dariy, Darek, Daria